Promis spenden  165.900 Euro bei der Dolphin's Night in Düsseldorf

18. Dolphin´s Night mit großem Spendenerfolg : Promis spenden 165.900 Euro für die Therapie mit Tieren

Rund 400 Gäste besuchten die Spendengala für Dolphin Aid im Hotel Intercontinental auf der Kö. Unter ihnen waren zahlreiche Promis aus der Musik-, Show- und Sportszene.

(sime) Ein Rekord beendete die 18. Auflage der Dolphin’s Night in Düsseldorf: Beim Losverkauf kamen 165.900 Euro zusammen, Geld, mit dem sich Prominente für die tiergestützte Intensiv-Therapie engagieren. „Ich bin dankbar, dass ich so tolle Freunde habe, die um die Welt fliegen, um heute Abend hier zu sein und das Vermächtnis meines Sohnes zu feiern“, sagte Dolphin-Aid-Gründerin Kirsten Kuhnert.

Arm in Arm mit Freundin Barbara Becker, die extra aus Miami anreiste, begrüßte sie im Hotel Intercontinental auf der Königsallee viele Weggefährten und Freunde zum traditionellen Spendenfest im November. Darunter Modedesigner Steffen Schraut, Dolphin-Aid-Botschafterin Monica Lierhaus, Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt, Ute und Mario Ohoven, Moderatorin Gülcan Kamps und Patrick Hufen von den „RTL-Detektiven“. Ilka Groenewold führte mit Schwimm-Experte Christian Keller durch das Programm für die rund 400 Gäste der Gala. Küchenchef Björn Freitag und das Küchenteam servierten konfierte Garnelen und Filet vom Charolais-Rind. Jazz-Superstar Al Di Meola hatte seine Gitarre mitgebracht, die Clubband Gemini Music und TMCA untermalten den weiteren Abend musikalisch.

Neben Prominenz aus der Show-, Musik- und Sportszene trafen sich bei der Dolphin-Aid-Spendengala auch Wissenschaftler, Mediziner und Therapeuten, die sich über die tiergestützte Intensivtherapie austauschten. Mehr als 33 Millionen Euro Spendengelder brachte Dolphin Aid in den 24 Jahren seit  Gründung der Initiative für Therapiefortschritte und mehr Lebensqualität von 4500 Patienten und ihren Familien auf. Mit der qualifizierten Delfin-Therapie half Dolphin Aid vielen Menschen, die schulmedizinisch bereits aufgegeben waren.

Moderatorin Birgit Lechtermann, die mit Andrea Spatzek gemeinsam über den roten Teppich schritt, erinnert sich gut an die Anfänge: „Ich habe den Verein vor 24 Jahren mitgegründet, und ich bin glücklich, dass wir so Kindern und Erwachsenen helfen konnten.“ Pop Art Künstler und Dolphin-Aid-Botschafter Dennis Klapschus und Horst Kordes stellten Kunstwerke für die Versteigerung am Abend zur Verfügung. Wempe Düsseldorf ließ die Gäste bei einem Schätzspiel die Anzahl von Glasdiamanten erraten und stiftete einen wertvollen Preis. „Kinder sind das Wichtigste in unserem Leben, und die Gala ist ein Event, das man definitiv unterstützen muss“, sagt Alex Jolig. Gemeinsam mit Frau Britt war er ins Interconti zu Gastgeberin Kirsten Kuhnert gekommen. „Wir waren mal Kolleginnen, wir haben uns  viele Jahre nicht gesehen und unterstützen Dolphin Aid jetzt sehr gerne“, sagte Britt Jolig.

Mehr von RP ONLINE