Düsseldorf: Prominente beim Lesefest

Düsseldorf: Prominente beim Lesefest

Das Lesefest hat neue Bestmarken aufgestellt: Zu den 57 Terminen kamen mehr als 10.000 Kinder und rund 2500 Erwachsene.

Für die Klasse 3a der Grundschule Fleher Straße brachte das Lesefest ein besonderes Erlebnis mit sich. Die achtjährige Janine Scholz gewann bei einer Postkarten-Aktion: einen Buchpreis und für die ganze Klasse einen Besuch im Studio von Antenne Düsseldorf. Weiterer Höhepunkte des Fests war eine Lesung mit Kinderbuchautor Martin Baltscheit.

Beim Lesefest beteiligt sich Düsseldorf auch am bundesweiten Vorlesetag. Zu den 155 Vorlesern zählten Armin Willy (Sprinterwerk), Steffen Pörner (Bankenverband NRW), Dirk Sauerborn (Polizei Düsseldorf) und Stefan Weigel, stellvertretender Chefredakteur der RP, der in der Kindertagesstätte Grafentaler Springmäuse zu Gast war.

  • Xanten : In der Pilgersaison 2017 kamen 2500 Menschen nach Ginderich
  • Wesel : In der Pilgersaison 2017 kamen 2500 Menschen nach Ginderich

Den Abschluss des Lesefests bildet am Montag, 19 Uhr, die Nacht der Poesie im Jungen Schauspielhaus. Für den Abend gibt es noch kostenfreie Tickets unter der Mailadresse karten-junges@duesseldorfer-schauspielhaus.de.

(RP)