Karneval: Prinzenpaar singt traumhaft-jeckes Lied

Karneval : Prinzenpaar singt traumhaft-jeckes Lied

Das klingt alles schon mal ziemlich gut und sogar fast professionell. Der zukünftige Prinz hat eine richtig tiefe Gesangsstimme, und die designierte Venetia hält die Melodie gut und bringt ihre gute Laune authentisch rüber.

Wenn man das stimmungsvolle Lied "Wir sind das jecke Prinzenpaar" hört, sieht man die beiden in ihrem Karnevalsornat direkt vor sich auf der Bühne einer Karnevalssitzung. Christian Zeelen und Claudia Monreal haben zwar noch vier Monate Zeit bis zu ihrer Kürung am 14. November, andererseits aber auch einen straffen Zeitplan. Gestern ging es ins Urdenbacher Tonstudio zum Musikproduzenten Dieter Falk. "Mein erstes Karnevalslied, das ich produziere", gibt der Musiker zu. Ansonsten steht er unter anderem mit seinen beiden Söhnen Max und Paul als "Falk & Sons" auf der Bühne, um klassische Musik rockig darzubieten.

Im Frühjahr setzten sich Zeelen und Monreal mit Martin Heyer zusammen, der schon einige Hits für die KG Regenbogen ("Chaka Waka") gesungen hat. Gemeinsam fanden sie den Text: "Wir sind hier - wir sind da. Ich, der Prinz und die Venetia. Sie ist schön, hat Temperament, der Düsseldorfer ihre Stimme kennt." Sie antwortet: "Er der Prinz und ich Venetia, er hat Herz und Verstand, ist den Narren in der Stadt bekannt." Immer wieder taucht eine Assoziation zum neuen Motto "Traumhaft jeck" auf, genauso oft werden die jecken Zuschauer zum Mitsingen aufgefordert. Und wenn auch nur mit einem fröhlichen "La la la - Helau".

Zeelen hat zwar schon mal eine CD gemeinsam mit Jürgen Borrmann aus Flehe herausgebracht (Titel: "Nullzwoelf"), aber so richtig verkauft hat sich diese Platte nicht. Monreal hat auch vorher noch nicht gesungen. "Bislang nur unter der Dusche, im Auto und natürlich mitgesungen bei den Karnevalssitzungen." Die beiden sammeln während ihrer Session wie ihre Vorgänger für mehrere soziale Einrichtungen. Eine davon ist "Aktion Lichtblicke". Sowohl das zukünftige Prinzenpaar als auch Produzent Dieter Falk spenden dafür aus dem CD-Verkauf.

Ansonsten bereiten sich die beiden Moderatoren von center.tv und Antenne Düsseldorf in aller Ruhe auf ihre Zeit als Prinzenpaar vor. Einen Teil nimmt dabei die Suche nach Sponsoren in Anspruch. Einige große Förderer sind bereits gefunden. So unterstützt die Tonnengarde die designierte Venetia beim Kleiderkauf, steht der Breidenbacher Hof bereits als Hotel-Sponsor für Übernachtungen oder abendliche Barbesuche fest. "Aber ein paar kleinere Sponsoren könnten uns noch gut helfen", sagen beide ganz offen.

Aber jetzt wird erst einmal die CD produziert. Besteht die nur aus einem Titel? Zeelen muss lachen. "Vielleicht aus zwei", sagt er. Vor etwa 20 Jahren hat er schon mal einen Song eingesungen, vielleicht kommt der mit auf diese neue CD. Der Titel damals: "Ich hab' geträumt, ich wär der Prinz."

Anke Kronemeyer

(RP)
Mehr von RP ONLINE