Karneval: Prinzenpaar geht als Favorit ins Tonnenrennen

Karneval : Prinzenpaar geht als Favorit ins Tonnenrennen

Es war ja nur die Generalprobe, aber dennoch gab es gestern einen klaren Sieger in der Düsseldorfer Altstadt: Das Prinzenpaar der Landeshauptstadt, Prinz Michael I. und Venetia Pia, setzte sich klar gegen das Niederkasseler Tonnenbauernpaar, Hilmar Fries und Nina-Thea Ungermann beim Probelauf des Tonnenrennens durch.

Es war ja nur die Generalprobe, aber dennoch gab es gestern einen klaren Sieger in der Düsseldorfer Altstadt: Das Prinzenpaar der Landeshauptstadt, Prinz Michael I. und Venetia Pia, setzte sich klar gegen das Niederkasseler Tonnenbauernpaar, Hilmar Fries und Nina-Thea Ungermann beim Probelauf des Tonnenrennens durch.

Und — seien wir ehrlich — es war kein besonders spannendes Rennen. Doch mutmaßten Beobachter, dass die Unterlegenen nur Schwäche vortäuschten. Von diesem Tonnenbauernpaar sei noch viel zu erwarten, hieß es. Zumal das eigentliche Rennen am Karnevalssonntag, 2. März, in Niederkassel ein Heimspiel wird. Im vollen Ornat traten die Paare gegeneinander an. Die Damen mussten in einer Schubkarre Platz nehmen, das närrische Gesäß nur durch ein Kissen geschützt. Rund um das Standbild Jan Wellems ging das Rennen über zwei Runden.

Im vergangenen Jahr war das Rennen zwischen Prinz und Bauer unentschieden ausgegangen. Auch wenn der Düsseldorfer Prinz Carsten damals den Sieg für sich reklamierte.

Es wurde ihm gegönnt, schließlich hatte er an diesem Tag Geburtstag. Ein Entgegenkommen, mit dem der aktuelle Prinz der Landeshauptstadt, Michael, sicher nicht mehr rechnen kann.

(RP)
Mehr von RP ONLINE