1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Karneval: Prinz Michael neu im Prinzenclub

Karneval : Prinz Michael neu im Prinzenclub

Prinz Michael hat in der zurückliegenden Session seine Sache prima gemacht. So die einhellige Meinung aller Ex-Tollitäten. So nahmen sie ihn am Wochenende bei ihrer Jahreshauptversammlung im Restaurant Toxotis ohne Gegenstimmen in ihrem Kreis auf. Die besondere Aufnahmezeremonie an diesem Abend: Die Ex-Prinzen und Messechef Werner Dornscheidt als Ehrenmitglied zerschlugen in ausgelassener Stimmung stapelweise Porzellan - allerdings mit Billigung von Chef Dimitros Parachoudis, der selbst fleißig dabei mithalf, sein eigenes Inventar zu zerstören.

Prinz Michael hat in der zurückliegenden Session seine Sache prima gemacht. So die einhellige Meinung aller Ex-Tollitäten. So nahmen sie ihn am Wochenende bei ihrer Jahreshauptversammlung im Restaurant Toxotis ohne Gegenstimmen in ihrem Kreis auf. Die besondere Aufnahmezeremonie an diesem Abend: Die Ex-Prinzen und Messechef Werner Dornscheidt als Ehrenmitglied zerschlugen in ausgelassener Stimmung stapelweise Porzellan - allerdings mit Billigung von Chef Dimitros Parachoudis, der selbst fleißig dabei mithalf, sein eigenes Inventar zu zerstören.

Prinzenclub-Präsident Jobsi Driessen rief Michael Schweers zu: "Jetzt brauchst du nur noch die Kappe unseres Clubs. Die kostet immerhin 535 Euro." Der will sich bei seinen neuen "Kollegen" im Dezember mit einem Gänseessen revanchieren. Vorher am Abend war das Vor-standstrio des Clubs, Präsident Jobsi Driessen, Vize Rüdiger Dohmann und Schatzmeister Wolfgang Kral, einstimmig für drei Jahre wiedergewählt worden.

(wber)