Charity: Politiker als Koch und Kellner

Charity: Politiker als Koch und Kellner

Einmal im Jahr tauschen "Die Grünen"-Politiker an einem Tag Aktenordner und Laptop gegen Kochlöffel und Servierwagen und übernehmen das Sonntagskochen im Café Grenzenlos. Mona Neubaur (Vorsitzende Grüne NRW), Monika Düker (Vorsitzende der Landtagsfraktion), Stefan Engstfeld (Landtagsabgeordneter) und Norbert Czerwinski (Fraktionsvorsitzender im Rat) verteilten über 100 Mahlzeiten.

Das Menü bestand aus einer Möhren-Ingwer Suppe, Pasta mit grünem Gemüse und Mascarpone-Creme mit frischen Erdbeeren. Exakt 571,95 Euro konnten eingenommen werden, die dem Café Grenzenlos zugutekommen. Das Restaurant bietet jeden Tag Mittagsmenüs zum günstigen Preis für bedürftige Menschen an.

(bpa)