1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf Open: Pokal für Doppel aus USA und Mexiko

Düsseldorf Open : Pokal für Doppel aus USA und Mexiko

Am Ende waren die beiden Profis aus Übersee dann doch überlegen. Im Tie-Break besiegte das mexikanisch-amerikanische Doppel aus Santiago Gonzalez und Scott Lipsky die beiden deutschen Martin Emmrich und Christopher Kas. Lipsky und Gonzalez gewannen so bei bestem Wetter im gut besuchten Center Court des Rochusclubs den Doppelpokal bei den Düsseldorf Open. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Stephan Marzen, Geschäftsführer Rheinische Post Verlagsgesellschaft.

Am Ende waren die beiden Profis aus Übersee dann doch überlegen. Im Tie-Break besiegte das mexikanisch-amerikanische Doppel aus Santiago Gonzalez und Scott Lipsky die beiden deutschen Martin Emmrich und Christopher Kas. Lipsky und Gonzalez gewannen so bei bestem Wetter im gut besuchten Center Court des Rochusclubs den Doppelpokal bei den Düsseldorf Open. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Stephan Marzen, Geschäftsführer Rheinische Post Verlagsgesellschaft.

"Ich freue mich, dass auch die deutschen Teilnehmer so gut abgeschnitten haben", sagte Marzen. Besonders der Einzelsieg von Phillip Kohlschreiber, aber auch die Finalteilnahme von Emmrich und Kas habe ihn gefreut, auch wenn es letztlich nicht für den Sieg gereicht habe. Im Hinblick auf nächstes Jahr sagte Marzen, er hoffe, dass das Turnier der Stadt Düsseldorf und dem Rochusclub erhalten bleibe. "Wir haben natürlich ein Interesse daran, dass der Profisport auch im Tennis in Düsseldorf bleibt."

(jim)