1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Paul Potts zu Gast am Rheinufer in Düsseldorf

Open-Air-Kino : Tenor Paul Potts zu Gast am Rheinufer

Sein Weg zum Erfolg bietet mehr als genug Stoff für einen mitreißenden Film: Der britische Verkäufer Paul Potts sang bei der Castingshow "Britain's got Talent" die Puccini-Arie "Nessun Dorma", berührte damit ein Millionen-Publikum, auf Youtube wurde der Clip millionenfach geklickt. Am Ende gewann er die Sendung, erhielt einen Plattenvertrag und stürmte die Hitparaden.

Sein Weg zum Erfolg bietet mehr als genug Stoff für einen mitreißenden Film: Der britische Verkäufer Paul Potts sang bei der Castingshow "Britain's got Talent" die Puccini-Arie "Nessun Dorma", berührte damit ein Millionen-Publikum, auf Youtube wurde der Clip millionenfach geklickt. Am Ende gewann er die Sendung, erhielt einen Plattenvertrag und stürmte die Hitparaden.

Umso stolzer ist er auf die Verfilmung seiner Lebengeschichte "One Chance", die zum Auftakt der Saison im Commerz Real Cinema am Rheinufer gezeigt wurde: "Ich liebe den Film. Er ist witzig, und er ist trotzdem berührend", sagte der Sänger gestern Abend bei seinem Besuch im Kino: "Mich hat er wirklich zum Lachen gebracht." In Darsteller James Corden habe er sich gut wiedergefunden: "Und ich wollte viel lieber so etwas als eine Dokumentation."

Er finde es toll, dass der Film nun in dem großen Kino unter freiem Himmel zu sehen sei, fügte Potts hinzu: "Es ist beeindruckend." Sein erster Besuch in der Landeshauptstadt war es aber nicht: Auch in der (damals noch so heißenden) Philipshalle und bei der Unesco-Gala war er schon aufgetreten. Gibt es etwas, was er an Düsseldorf besonders mag? "Altbier", sagt er lachend: "Und die Region ist wirklich schön." Dass er heute weiter nach Köln zu einer Hochzeit fahren will, fiel bei so viel Lob nicht weiter negativ auf - zumal sich Potts der freundschaftlichen Rivalität Düsseldorfs mit der Domstadt bewusst war: "Das ist doch eigentlich ein bisschen wie bei Brüdern."

  • Fotos : Paul Potts im Telekom-Spot
  • Event : Paul Potts singt im Open Air Kino
  • Gänsehautsänger Paul Potts wirbt für die Telekom : Vom Handyverkäufer zum Millionär und Werbestar
  • Philipshalle : Paul Potts beglückt die Leute
  • Tenror kommt nach Düsseldorf : Paul Potts kehrt zurück
  • Neue Platte : Paul Potts, der Tenor aus der Wanne

Kino-Veranstalter Sven Kukulies war sichtlich begeistert, den Sänger am ersten Open-Air-Kino-Abend der Saison zu Gast zu haben: "Er ist ein absoluter Wunschgast." Wenn früher der Handy-Werbespot, in dem Potts' Casting-Auftritt zu sehen war, im Kino gezeigt wurde, habe das ganze Team innegehalten. Bei seinem Auftritt gestern Abend - er sollte direkt vor dem Film singen - plante der Star, auf jeden Fall wieder "Nessun Dorma" zu präsentieren: "Das ist okay für mich, immerhin ist es das Lied, mit dem ich meinen Durchbruch geschafft habe."

Die Veranstalter laden jedes Jahr prominente Gäste ein. Im vergangenen Jahr besuchte etwa Autorin Charlotte Roche das Open-Air-Kino, um die Verfilmung ihres Romans "Feuchtgebiete" zu präsentieren. Auch Schauspieler wie Elyas M'Barek, Herbert Knaup oder Florian David Fitz haben ihre eigenen Werke schon im Open-Air-Kino verfolgt. Nicole Lange

(RP)