Rolando Villazón: Oper sucht Kleider aus den 70ern

Rolando Villazón : Oper sucht Kleider aus den 70ern

Musikfans warten bereits gespannt auf Rolando Villazóns Neuinszenierung der komischen Oper "Don Pasquale" von Gaetano Donizetti in der Rheinoper. Jetzt bekommen sie eine erste Idee davon, wie es am 29. April bei der Premiere aussehen könnte - denn die Oper bittet um ganz spezielle Kostümspenden.

Musikfans warten bereits gespannt auf Rolando Villazóns Neuinszenierung der komischen Oper "Don Pasquale" von Gaetano Donizetti in der Rheinoper. Jetzt bekommen sie eine erste Idee davon, wie es am 29. April bei der Premiere aussehen könnte - denn die Oper bittet um ganz spezielle Kostümspenden.

Gesucht werden für die Aufführung Original-Kleidungsstücke und -Accessoires der späten 60er und der frühen 70er Jahre: "Schuhe und Stiefel (gern Lackstiefel für Damen und Herren) sind genauso gefragt wie Damenkostüme und kurze Röcke, Hemden, Taschen und Hüte", erklärt die Oper dazu.

Bis zum 15. Februar können die Kostüme abgegeben werden - und zwar am Bühneneingang des Opernhauses, Ludwig-Zimmermann-Straße, täglich zwischen 8 und 21 Uhr. Die Oper bittet Besitzer geeigneter Stücke zudem darum, vorab Fotos der Kleidung per Mail an die Kostümabteilung zu schicken: s.salm@operamrhein.de.

Der mexikanische Startenor Villazón inszeniert in dieser Spielzeit erstmals in Düsseldorf eine Oper. Als Regisseur hat er bereits in Lyon, Baden-Baden, Wien und Berlin gewirkt.

(nic)
Mehr von RP ONLINE