1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Holiday On Ice-Premiere: Norbert Schramm schlittert durch die Jahrzehnte

Holiday On Ice-Premiere : Norbert Schramm schlittert durch die Jahrzehnte

Die Eis-Revue Holiday on Ice "Platinum" ist in Düsseldorf angekommen. Gestern Abend feierte die Show nicht nur Premiere, sondern auch Geburtstag. "Platinum" ist eine Zeitreise.

Die Show lässt 70 Jahre des beliebten Spektakels Revue passieren, unterteilt in zwei Blöcke. Während der erste Block, "Damals", durch zeitgenössische Musik und Kostüme von Swing und Gospel Sehnsüchte weckt, bietet der zweite, "Heute", eine Vielfalt aus modernen Szenen und Musik. Bis zu 40 Läufer wirbeln in funkelnden Kostümen über die 40 mal 30 Meter große Eisfläche, während Norbert Schramm als Conférencier in der Mitsubishi Electric Halle auftritt. Der zweifache Europameister im Eiskunstlaufen ist der Moderator. "Ich habe die charmante Aufgabe, den Zuschauer an die Hand zu nehmen und durch die Show zu begleiten", sagt Schramm. Vor 13 Jahren stand der Profiläufer zum ersten Mal für die Show auf dem Eis. "In dem Nostalgiepart habe ich ein Solo. Aber so halsbrecherische Sprünge wie zu Profi-Zeiten mache ich heute nicht mehr." Er beschränkt sich auf die Pirouetten und kleine Sprünge.

Inklusive der Premiere werden in Düsseldorf bis zum 2. Februar acht Shows präsentiert. Michael Duwe, Geschäftsführer des Veranstalters und selbst Düsseldorfer, freut sich über die Station in der Heimat. "Die Rheinländer sind ein tolles Publikum. Ihre Begeisterung überträgt sich direkt auf unsere Läufer."Mit den Jahren habe sich die Show weiterentwickelt. Die Choreographien seien anspruchsvoller geworden, die Technik überrasche mit 3-D-Effekten. "Ein besonderer Höhepunkt ist die Kollektion von Harald Glööckler", so Duwe. Im zweiten Akt haben die extravaganten Modelle ihren Auftritt. Allerdings sei es schwer in ihnen zu laufen, so Duwe.

(itz)