Neues Medien-Mobil für die RP-Redaktion Düsseldorf im Einsatz

RP unterwegs in Düsseldorf : Neues Medien-Mobil im Einsatz

Mit einem neuen Mobil werden die Mitarbeiter der Rheinischen Post nun über die Straßen fahren. Gerade fand die offizielle Übergabe statt.

Die Rheinische Post Mediengruppe freut sich über die Inbetriebnahme ihres neuen Medien-Mobils. Der Transporter des Typs Movano aus dem Hause Opel Dresen wurde von der Düsseldorfer Agentur Paffrath zu einem Multifunktions-Eventmobil ausgebaut und wird nun nicht nur in der Landeshauptstadt unterwegs sein.

Einmal aufgeklappt, bieten sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für Verlag und Redaktionen. Ausgestattet mit Musikanlage, Informationstechnik, mobilem WLAN, Monitoren und einer kleinen Küche, lassen sich von Bord die vielfältigen Medienangebote der Rheinische Post Mediengruppe optimal präsentieren. Ob Interviews, Talkrunden, Live-Reportagen, Mobile Redaktionen, Podcasts oder Videoproduktionen – mit dem auffälligen Opel besuchen die RP-Mitarbeiter Veranstaltungen und Hotspots im gesamten Verbreitungsgebiet. Ulf Wagner, Regionaler Verlagsleiter, übernahm das Fahrzeug von Cornelius Otten, Geschäftsführer der Dresen-Gruppe.

(RP)
Mehr von RP ONLINE