Ehrenamt: Neuer Botschafter für Kinderhospiz

Ehrenamt : Neuer Botschafter für Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Regenbogenland stellte gestern seinen neuen Botschafter vor. "Mit Andreas Ehlert hat ab sofort auch die Düsseldorfer Unternehmerschaft für uns ein Gesicht. Herr Ehlert engagiert sich seit Jahren für das Kinderhospiz", sagte Norbert D. Hüsson, ehrenamtlicher Vorsitzender des Fördervereins Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf.

Das Kinderhospiz Regenbogenland stellte gestern seinen neuen Botschafter vor. "Mit Andreas Ehlert hat ab sofort auch die Düsseldorfer Unternehmerschaft für uns ein Gesicht. Herr Ehlert engagiert sich seit Jahren für das Kinderhospiz", sagte Norbert D. Hüsson, ehrenamtlicher Vorsitzender des Fördervereins Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf.

Erst vor kurzem wurde der 52-jährige Ehlert zum neuen Präsidenten der Handelskammer Düsseldorf gewählt und hat eine besondere Beziehung zu der Einrichtung für sterbenskranke Kinder und dessen Familien. Ehlert: "Ich war schon öfter hier und habe Spenden übergeben. Nun freue ich mich, Botschafter zu sein und hoffe, dem Regenbogenland als gelernter Schornsteinfegermeister Glück zu bringen." Zwar mache es ihn auf der einen Seite traurig, die vielen kranken Kinder zu sehen. Doch auf der anderen Seite sei es gut, dass ihnen hier geholfen werde. Andreas Ehlert ist nicht der einzige Botschafter des Kinderhospizes Regenbogenland. Prominente wie Peter Maffay, Christian Lindner, Frauke Ludowig, Matthias Killing, Otmar Alt und Sandy Mölling geben der Einrichtung ebenfalls ein Gesicht.

Dieses Jahr feiert das Kinderhospiz zehnjähriges Bestehen und lädt aus diesem Anlass zu einem Tag der offenen Tür am kommenden Sonntag, 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr ein. "Wir wollen das Haus vorstellen und uns bei allen Helfern für die zumeist ehrenamtliche Unterstützung der vergangenen Jahre bedanken", sagte Claudia Bartz vom Projektmanagement des Regenbogenlandes. Aufgebaut wird dafür ein Zelt mit Bühne und angeboten ein buntes Programm für die im Haus lebenden Kinder, bestehend aus Schminken, Basteln und Singen. Der Auftritt von Clownin Lexi Kichererbse soll der Höhepunkt sein und für gute Laune bei den Gästen sorgen. Es wird gegrillt, und alle Besucher haben die Möglichkeit, an einer Führung durch sämtliche Räume des Hauses teilzunehmen.

(lc)