New Voices: Neue Stimmen aus Russland im Apollo

New Voices : Neue Stimmen aus Russland im Apollo

Bei der Show "Vivat Russland" der Russischen Gesellschaft NRW im letzten Oktober waren 800 Gäste im Schumann-Saal. Die "New Voices", ein Projekt Moskauer Opernsolisten,kommen nun als Septett zurück. Am 7. Mai sind sie im Apollo Theater.

Jana Zviaghin, Gründerin und Vorstand des Vereins Russische Gesellschaft NRW: "Bei den "New Voices" kommen sieben grandiose Stimmen und einzigartige Charaktere zusammen." So unterschiedlich ihre Stimmen und Charaktere sind, so vielfältig ist auch das Programm. Denn nicht nur Opernliebhaber, sondern auch Jazz-, Musical- und Popmusikfans sowie Fans von Balladen und Rockmusik werden ihre Lieblingslieder wiederfinden. Gast bei der Show ist die Geigerin Tamara Sidorova, die bereits kurz bei "Vivat Russland" aufgetreten war.

(RP)
Mehr von RP ONLINE