1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Ausgehen: "Monkey's" feiert mit DSDS-Sängerin

Ausgehen : "Monkey's" feiert mit DSDS-Sängerin

So wie "Monkey's Island" einst im Medienhafen zur Lieblings-Erlebnis-Gastronomie der Düsseldorfer wurde, soll bald der "Monkey's Room" am Graf-Adolf-Platz werden. Benjamin Achenbach und Alessio Mazzola haben aus der ehemaligen Sterne-Adresse einen Raum gemacht, der Bar, Restaurant und Club ist – und zwar wirklich alles auf einmal. Ob und wie das klappt, haben die beiden Macher am Wochenende erstmals getestet, zum Auftakt kam unter anderem Sängerin Anita Latifi, die derzeit versucht, die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" zu gewinnen.

So wie "Monkey's Island" einst im Medienhafen zur Lieblings-Erlebnis-Gastronomie der Düsseldorfer wurde, soll bald der "Monkey's Room" am Graf-Adolf-Platz werden. Benjamin Achenbach und Alessio Mazzola haben aus der ehemaligen Sterne-Adresse einen Raum gemacht, der Bar, Restaurant und Club ist — und zwar wirklich alles auf einmal. Ob und wie das klappt, haben die beiden Macher am Wochenende erstmals getestet, zum Auftakt kam unter anderem Sängerin Anita Latifi, die derzeit versucht, die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" zu gewinnen.

Was sie erlebte, soll ab April die Regel werden: Die Gäste erhalten ihre Pasta in einer Pfanne auf den Tisch und können so probieren und teilen. Ähnliches ist bei den Cocktails möglich, die auf Wunsch im großen Schüttelbecher auf Eis sowie mit vielen kleinen Gläsern serviert werden. Und zwischen den Tischen gehen Live-Musiker und DJs ihrem Tagewerk nach.

(hdf)