Anna-Sara Lange: Moderatorin hilft Parkinson-Verein

Anna-Sara Lange: Moderatorin hilft Parkinson-Verein

Normalerweise interviewt Anna-Sara Lange Profi-Fußballer, befragt sie nach ihrer Leistung und den Gründen für Sieg oder Niederlage. Doch bei ihrem Besuch in Düsseldorf hat sich die Moderatorin des Bezahlsenders Sky kürzlich mit einem wirklich ernsten Thema auseinandergesetzt. Sie moderierte den ersten Charity Video Award im Theater an der Kö, der Videos zum Thema Parkinson auszeichnet.

Normalerweise interviewt Anna-Sara Lange Profi-Fußballer, befragt sie nach ihrer Leistung und den Gründen für Sieg oder Niederlage. Doch bei ihrem Besuch in Düsseldorf hat sich die Moderatorin des Bezahlsenders Sky kürzlich mit einem wirklich ernsten Thema auseinandergesetzt. Sie moderierte den ersten Charity Video Award im Theater an der Kö, der Videos zum Thema Parkinson auszeichnet.

"Bisher hatte ich eigentlich keine Berührungspunkte mit Parkinson. Das lag sicherlich auch daran, dass diese Erkrankung in der Öffentlichkeit so gut wie nicht präsent ist", sagt die in Celle geborene Moderatorin.

  • Lieblingsplatte-Festival : Miguel Passarge holt Top-Bands ins Zakk
  • Hollywood-Star in Düsseldorf : Kiefer Sutherland kauft Zigarren auf der Kö

Daher sei es eine gute Entscheidung, Kunst und Kultur als Botschafter für so ein belastendes Thema zu nutzen. Der Hauptpreis des mit insgesamt 9000 Euro dotierten Wettbewerbs ging an vier Studenten der Internationalen Filmschule Köln. Vergeben wird die Auszeichnung von Unternehmensberater Rüdiger Muhl und dem Verein Deutschen Parkinson Vereinigung.

(jaw)
Mehr von RP ONLINE