Statt am Klavier im Ruderboot : Miya Becker siegte beim Rudern

Mit dem Klavier und dem Cello ging es los, schließlich stammt Miya Becker aus einer passionierten Musikerfamilie. Doch dann kam das Rudern – und nun die Medaillen.

Miya Becker ist deutsche Rudermeisterin in der Kategorie U17 (unter 17 Jahren) im Einer und Zweier. In Köln erkämpfte sich die 16-Jährige vom Wassersportverein Düsseldorf die Titel auf der Regattastrecke Fühlinger See.

 Miya Becker, Tochter des Tonhallen-Intendanten Michael Becker, holte sich bei den U17 den Sieg.
Miya Becker, Tochter des Tonhallen-Intendanten Michael Becker, holte sich bei den U17 den Sieg. Foto: meinruderbild.de

Im Zweier saß Miya Becker mit ihrer Partnerin Julia Stoeber von der Kettwiger Rudergesellschaft. Bis zu acht Mal pro Woche traf sie sich vor den deutschen Juniorenmeisterschaften mit Trainer Daniel Bode.

„Zu diesem Sport gebracht hat mich eine Freundin vor vier Jahren“, sagt die Tochter von Tonhallen-Intendant Michael Becker. Den Kürzeren zogen dann Klavier und das Cello – beides spielte die Ruderin zuvor.

(bpa)