Promis in Düsseldorf : Arbeit als Model: Bis zu acht Stunden pro Tag auf Instagram

120 Aussteller zeigten auf der Messe Bunte Beauty Days ihre Produkte. Vier Models plauderten über Schönheitsfragen und warben für Produkte.

(jop) Ihr Gesicht ist ihr Kapital, ihre Schönheit ihr Job. Auf der Schönheitsmesse im Areal Böhler, den Bunte Beauty Days, waren Moderatorin und Unternehmerin Sylvie Meis, Model und Influencerin Victoria Jancke, Best-Ager-Model Almuth Wehmeyer und Moderatorin Alexandra Polzin eingeladen, um über das „Schönsein“ als Beruf und den Druck, ständig perfekt auszusehen, zu sprechen. Doch was bedeutet überhaupt Schönheit für Frauen, die, sei es im Fernsehen oder in sozialen Netzwerken, ständig in der Öffentlichkeit stehen? Bei dieser Frage sind die vier sich schnell einig: Wahre Schönheit kommt von innen. „Wer mit sich selbst zufrieden ist“, meint Sylvie Meis, „strahlt Schönheit aus“.

Während des Gesprächs präsentieren die Monitore links und rechts von der Bühne die Instagram-Profile der Frauen. Hier werfen sie sich in Model-Posen und lächeln dem Publikum mit strahlend weißen Zähnen entgegen. Für sie sind die sozialen Netzwerke nicht nur Hobby und Selbstinszenierungswerkzeug, sondern die Visitenkarte für den nächsten Job oder den künftigen Werbepartner. Solch ein perfekter Internetauftritt kann unter Umständen einiges an Lebenszeit beanspruchen: Beschämt gibt Victoria Jancke zu, dass sie bis zu acht Stunden am Tag auf Instagram verbringt. „Ich bin mit meinem Handy verheiratet“, witzelt das 28-jährige Model. Sylvie Meis möchte ihre tägliche Instagram-Nutzungsdauer lieber nicht öffentlich preisgeben.

Wer den Ladys nacheifern möchte, denen verraten sie eines ihrer Beauty-Geheimnisse. Nicht zufällig ein Produkt des Ausstellers Dr. Niedermaier, schließlich handelt es sich um eine Werbeveranstaltung. Alexandra Polzin (43) ist Markenbotschafterin des Unternehmens und empfiehlt die Regulatpro-Hyaluron-Drinks. „Natürlich würde ich so etwas nicht sagen, wenn es nicht stimmen würde!“, beteuert Polzin. Nach der Talk-Runde haben die Fans die Möglichkeit, sich mit den Frauen am Messestand über den Drink zu informieren.

Insgesamt 120 Aussteller zeigten auf der Schönheitsmesse am Wochenende ihre Produkte. Die Besucher konnten sich professionell schminken und frisieren lassen, die neusten Anti-Cellulite-Cremes und Diät-Tabletten erwerben oder sich über Trends aus der Plastischen Chirurgie informieren. Die Bunte Beauty Days fanden in diesem Jahr zum ersten Mal in Düsseldorf statt, nachdem sie zuvor in München beheimatet waren.

Mehr von RP ONLINE