1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Rp-Aktion: Leser gewinnen eine Arena-Tour

Rp-Aktion : Leser gewinnen eine Arena-Tour

Wer sich zum Spiel auf den "Heimatsesseln" der Fortuna niederlassen darf, muss normalerweise mindestens Vereinsmitglied sein. Norbert Tiede (56) und sein Sohn Thomas (27) hatten Glück: Sie schauten sich das Spiel gegen den VfR Aalen von den besonderen VIP-Plätzen aus an.

Wer sich zum Spiel auf den "Heimatsesseln" der Fortuna niederlassen darf, muss normalerweise mindestens Vereinsmitglied sein. Norbert Tiede (56) und sein Sohn Thomas (27) hatten Glück: Sie schauten sich das Spiel gegen den VfR Aalen von den besonderen VIP-Plätzen aus an.

"Die Arena ist wirklich eindrucksvoll, bisher habe ich sie immer nur vom Auto aus gesehen", sagt Norbert Tiede, der auch die Fortunen noch nie live erlebte. Vorher warfen die beiden einen Blick in die Spielerumkleiden, den Presseraum und erhaschten sogar einen Blick auf die Spieler, die vor dem Spiel den Rasen prüften.

(bur)