Mutmachtour: Lernen von Afrikas Top-Pantomimen

Mutmachtour: Lernen von Afrikas Top-Pantomimen

Fünf junge südafrikanische Pantomimen sind gerade in der Landeshauptstadt unterwegs: Magaret Nontokozo Phiri, Angelina Sithole, Ray Mbatsane, Rulph Mondlane und Siyabonga Matsane sind die Protagonisten der diesjährigen "Mutmachtour", die seit 2011 vom Verein Clownschools for Life e.V. (CSFL) schwerpunkmäßig in Nordrhein-Westfalen veranstaltet wird.

In Empfang nahm sie auf dem Flughafen der Düsseldorfer Pantomimen Nemo alias Wolfgang Neuhausen, der 1. Vorsitzender der CSFL und Initiator des Projektes und der Tour ist.

Bis 11. Juli werden die Künstler aus Mpumalanga, der ehemaligen südafrikanischen NRW-Partnerprovinz, mehr als 40 Auftritte und Workshops absolvieren. "Zum ersten Mal werden wir nicht nur in den verschiedensten Einrichtungen von NRW zu Gast sein, sondern auch in Hessen und Rheinland-Pfalz", betont Nemo. Dabei geht es aber nicht allein um das Thema Inklusion, sondern auch um die Annäherung von Generationen und Kulturen, wie er sagt.

(bpa)