Benefiz-Tournee: Leipzig, Aachen und Düsseldorf

Benefiz-Tournee: Leipzig, Aachen und Düsseldorf

"Beckmann spielt Cello" heißt die Tournee des Düsseldorfer Cellisten, der seit fast 30 Jahren Konzerte gibt, deren Erlöse der bundesweiten Obdachlosenaktion "Gemeinsam gegen Kälte" zugute kommen. Dieser Tage trat er in der Leipziger Nicolaikirche auf, was er als Ehre empfand.

In der Wirkungsstätte von Thomaskantor Johann Sebastian Bach dessen Solo-Suiten aufzuführen, hat ihn selbst enorm angerührt. Danach spielte Thomas Beckmann vor 600 Menschen in Aachen-Kornelimünster.

Die Akustik der ehemaligen Benediktinerabteikirche brachte seinen Celloklang zum Schweben, die Menschen lauschten andächtig. Stück um Stück steigerte sich Beckmann in die Musik hinein, erklärte launig, wie sich ein Menuett formt oder eine Bourrée. Die Stadtspitze von Aachen war Gast, und Propst Ewald Viencken erteilte den Segen. Am 11., 12. und 13. April spielt Beckmann in der Maxkirche (Citadellstraße). Es sollten viele hingehen, lauschen und helfen.

(abo)
Mehr von RP ONLINE