Neuer Pop-Up-Store in Düsseldorf: Lakritz-Party in den Schadow Arkaden

Neuer Pop-Up-Store in Düsseldorf: Lakritz-Party in den Schadow Arkaden

Für das Weihnachtsgeschäft schaltet das dänische Label Lakrids den Turbo ein und eröffnete einen zeitlich befristeten Pop-up-Store in den Schadow Arkaden. Zum Start kamen illustre Gäste und naschten schwarzes Gold.

Dort haben Naschkatzen mit Lust auf Lakritz bis Ende dieses Jahres die Wahl zwischen fruchtigen, salzigen, scharfen oder schokoladigen Geschmacksvariationen sowie limitierten Weihnachtseditionen, Geschenkboxen und einem Adventskalender.

Stefan Zappe freut sich auf einen süßen Winter. Foto: Brigitte Pavetic

Stefan Zappe, Lakrids-Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz, sagt: "Wir wollen unsere Liebe zur Lakritze in die Welt hinaustragen." Zudem will er dem dänischen Wort "Hygge" auch hierzulande Leben einhauchen - es meint den Brauch, das Leben zu genießen und die Gemütlichkeit hochzuhalten.

  • Juwelen : Funkelnder Pop-up-Store bei Breuninger

Die Deutschlandzentrale des Unternehmens ist in Derendorf, und auf dem Carlsplatz befindet sich ein ganzjährig geöffneter Store. Zur Party abends standen Schauspielerin Nina Ensmann auf der Gästeliste, Fotograf Michael Güth, die Dressurreiterin Anna Abbelen sowie Stifter und Fußball-Trainer Christoph Metzelder. In dem 40-Quadratmeter-Geschäft gab es neben der Süßigkeit auch Champagner.

(bpa)