1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Kinderhospiz: Läufer spenden für Regenbogenland

Kinderhospiz : Läufer spenden für Regenbogenland

Mit einem 17-köpfigen Team ist das Kinderhospiz Regenbogenland selbst beim B2Run in der Arena an den Start gegangen - zusammen mit rund 9000 Teilnehmern. Mehr noch dürfte sich der Vorsitzende des Fördervereins, Norbert Hüsson, über ein anderes Ergebnis gefreut haben: B2Run-Geschäftsführer Sebastian Wirtz gab die Höhe der Spende bekannt. Mit 7000 Euro liegt sie dieses Mal so hoch wie nie.

Mit einem 17-köpfigen Team ist das Kinderhospiz Regenbogenland selbst beim B2Run in der Arena an den Start gegangen - zusammen mit rund 9000 Teilnehmern. Mehr noch dürfte sich der Vorsitzende des Fördervereins, Norbert Hüsson, über ein anderes Ergebnis gefreut haben: B2Run-Geschäftsführer Sebastian Wirtz gab die Höhe der Spende bekannt. Mit 7000 Euro liegt sie dieses Mal so hoch wie nie.

Das Mercedes-Benz-Werk, das mit 311 Startern das größte Team stellte, und der Verein Running for Charity spendeten je 3000 Euro. Die schnellste Frau war Kristina Ziemons (Sandvik), die sich ebenso wie der schnellste Mann David Marschner von der Deutschen Post für das Finale der Firmenlaufserie in Berlin qualifiziert hat.

(RP)