Netzwerkerinnen: Ladys Tea Time mit Gesundheitstipps

Netzwerkerinnen: Ladys Tea Time mit Gesundheitstipps

Über die Dächer von Düsseldorf konnten die rund 70 Ladys blicken, die sich in der Skylounge des Hotels Innside im Hafen zur Tea Time versammelten.

Champagner, Tee, Macarons und Windbeutel erwarteten sie und den einzigen Mann im Bunde, den Arzt Dietrich Baumgart - ein europaweit gefragter Kardiologe und Internist. Er griff ein Thema auf, das auch auf der Medica-Messe diskutiert wurde: Die digitale Revolution in der Medizin. In seinem Vortrag beschrieb er die neue Welt, die in seinen Augen auf uns alle zukommt: "Smartphones, Autos und Facebook werden unsere Daten speichern, und der Arzt wird zum Datenauswerter.

Beate Träm (l.) vom Deutschen Kuratorium Therapeutisches Reiten und Martina Otto Foto: Bretz Andreas

" Dass er der Mann der Stunde bei der neuen Reihe Ladys Tea Time war, erfreute ihn. Bei der Gelegenheit gab er seinen Gesundheits-Tipp ab: "Achtsam sein - mit sich und anderen." Beate Träm vom Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten setzt auf viel Bewegung und gutes Essen. "Und mit den Mitmenschen in einer guten Beziehung zu sein." Die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern der Tea Time kommen ihrem Verein zugute. Professorin Susanne Müller schwört auf Golfen und Joggen.

Die Gastgeberinnen Michaela Rentmeister (l.) und Gabriela Picariello mit Dietrich Baumgart. Foto: Bretz Andreas

"Und ich verzichte auf Zucker." Dieser musste allerdings einige Male herhalten, denn Tee ohne Zucker wäre für viele Ladys in der Skylounge wie Suppe ohne Salz gewesen. Die Veranstalterinnen Gabriela Picariello und Michaela Rentmeister starten bald in eine neue Runde. Brigitte Pavetic

(RP)