1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Karneval: Lackschuh geht an engagierte Schüler

Karneval : Lackschuh geht an engagierte Schüler

Kurskorrektur bei den Weissfräcken: Deren Auszeichnung namens Goldener Lackschuh bewegt sich weg vom Glamour-Image hin zu Sozialem. So gibt es in der kommenden Session drei Mal 1000 Euro für Düsseldorfer Schulen, die sich im Karneval engagieren. Aufgabe für die Schüler war es laut Präsident Burkard Brings, Karnevalswagen zu entwerfen, die sich mit aktuellen Themen der Kinder und Jugendlichen in Düsseldorf beschäftigen. Die Schüler der Schule Rolandstraße sind mit dem Thema "Handywahn" einer der Gewinner. Auch die Hulda-Pankok-Schule bekommt mit der Umsetzung von "Inklusion" 1000 Euro. Der dritte Gewinner ist das Comenius-Gymnasium mit einem Wagen zur "Pubertät".

Kurskorrektur bei den Weissfräcken: Deren Auszeichnung namens Goldener Lackschuh bewegt sich weg vom Glamour-Image hin zu Sozialem. So gibt es in der kommenden Session drei Mal 1000 Euro für Düsseldorfer Schulen, die sich im Karneval engagieren. Aufgabe für die Schüler war es laut Präsident Burkard Brings, Karnevalswagen zu entwerfen, die sich mit aktuellen Themen der Kinder und Jugendlichen in Düsseldorf beschäftigen. Die Schüler der Schule Rolandstraße sind mit dem Thema "Handywahn" einer der Gewinner. Auch die Hulda-Pankok-Schule bekommt mit der Umsetzung von "Inklusion" 1000 Euro. Der dritte Gewinner ist das Comenius-Gymnasium mit einem Wagen zur "Pubertät".

Hilfe für die Wagen, die beim Kinderumzug am Karnevalssamstag zu sehen sein werden, gibt Jacques Tilly. Die Entwürfe werden bei der Sessions-Eröffnung der Weissfräcke am 18. November im Hotel Nikko gezeigt.

(wber)