Aktion : Kunst-Pflanzen zu verschenken

Wer sich für Kunst interessiert und über einen grünen Daumen verfügt, sollte zwischen heute und Freitag im K21 im Ständehaus vorbeischauen. Das Museum verschenkt rund 200 exotische, teils recht große Grünpflanzen, die mehr als zehn Jahre lang ein Teil eines Werks des Videokünstlers Nam June Paik (1932-2006) waren, nun aber für eine Neueinrichtung des Ausstellungsraumes weichen müssen. Als Hydrokulturen brauchen die Kunst-Pflanzen nach Angaben der Museumsexperten vergleichsweise wenig Pflege.

Ein erster Interessent hat allerdings gestern berichtet, dass einige Pflanzen in mäßigem Zustand seien und liebevolles Aufpäppeln benötigten. Die Pflanzen gehörten zu "TV-Garden" einem der Hauptwerke des koreanischen Künstlers. Wer sie sich auf die heimische Fensterbank stellen will, soll sich an der Kasse melden.

(arl)