Konzert in Düsseldorf: Alan Parsons präsentiert sein neues Album

Musiker : Alan Parsons kommt mit neuen Songs nach Düsseldorf

Alan Parsons gibt im Juni ein Konzert in Düsseldorf und präsentiert dabei sein neues Album „The Secret“. Der darauf zu hörende Song „Miracle“ ist durch einen skurrilen Umstand entstanden, nämlich Parsons Nachbarn und dessen Kaffeeanbau im Garten.

15 Jahre ist her, dass die Musiklegende Alan Parsons ihr bis dahin letztes Studioalbum veröffentlicht hat. „Ich hatte einfach zu viel zu tun“, begründet der Brite, der schon mit den Beatles oder Pink Floyd zusammengearbeitet hat, seine lange Pause. Doch am Freitag erscheint mit „The Secret“ das von seinen Fans lang ersehnte neue Album und inklusive einer großen Tour mit Halt in Düsseldorf.

Aber auch abseits seines neuen Albums ist 2019 bislang ein aufregendes Jahr für den Musiker gewesen, da in diesem Jahr endlich mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Endlich, weil er äußerst lange auf die Auszeichnung warten musste. „Ich halte sicher den Rekord mit den meisten Nominierungen“, scherzt er. Zwölfmal ging Parsons leer aus, bevor er nun für seine Arbeit als Toningenieur ausgezeichnet wurde.

Sein neues Album dreht sich um die Themen Zauber und Magie, womit sich Parsons auch in seiner Freizeit beschäftigt. „Hin und wieder führe ich kleine Münz- oder Kartentricks vor Freunden oder meiner Familie auf“, erzählt er. Für sein Werk hat der Musiker ein eigenes Tonstudio auf sein Grundstück in den USA gebaut, in dem er an seinen Rocksongs gearbeitet hat.

Dabei hat sich der Ausnahmemusiker auch prominente Unterstützung in sein Studio geholt. So sind unter anderem die Stimmen von Lou Gramm, Mark Mikel und Jason Mraz auf dem Album zu hören. Die Zusammenarbeit mit Letzterem hat einen skurrilen Hintergrund: Parsons Nachbar baut zu Hause Kaffee an, worauf Mraz aufmerksam wurde und sich deshalb vor Ort Tipps für einen eigenen Anbau holen wollte. Der besagte Nachbar brachte dann schließlich die beiden Künstler zusammen, woraufhin der Song „Miracle“ entstand.

Neben seiner Albumveröffentlichung ist Alan Parsons aktuell auch auf großer Europatournee, im Juni geht es nach Deutschland, worauf er sich bereits freut. „Ich habe hier viele Fans, das deutsche Publikum ist fantastisch“, schwärmt er. Am 19. Juni ist er in der Mitsubishi Electric Halle. Tickets gibt es ab 47, 05 Euro unter Telefon 01806 570070.

Mehr von RP ONLINE