Theater: Komödie spielt "Das (perfekte) Desaster-Dinner"

Theater : Komödie spielt "Das (perfekte) Desaster-Dinner"

Weil nichts ist, wie es sein soll sein und schon gar nicht so wie es scheint, wird gelogen, dass die Bühnen-Balken sich biegen. Wenn das nicht hilft, dann wird unter keinen Umständen die Wahrheit gesagt, denn schließlich feiert morgen, um 20 Uhr, die Verwechslungskomödie "Das (perfekte) Desaster Dinner" in der Komödie an der Steinstraße ihre Premiere.

Hausherrin Katrin Schindler und der Grazer Regisseur Hannes Muik freuen sich über fünf "wunderbare Komödianten", die in den vergangenen vier Wochen "mit Spaß und viel guter Laune" das von Marc Camoletti geschriebene und von Michael Niavarani neu bearbeitete Stück geprobt haben.

Gleich zwei Österreicher sind im Verwirrspiel um Geliebte, Liebhaber, Ehefrau, Mutter und Köchin dabei, bei dem Ende keiner mehr weiß, wer nun wer ist: Neben Marcus Ganser, der zudem verantwortlich für das "schräge" 3-D-Bühnenbild zeichnet, gibt die waschechte Wienerin Claudia Rohnefeld mit Charme und Schmäh ihr Debüt am Rhein. Ihre Rolle als Köchin kennt sie allerdings bestens, denn 70 Mal hatte sie als "Susanne" bereits bei der Uraufführung des Stücks in Österreich die Lacher auf ihrer Seite.

Premiere heißt es dagegen für Isabell Horn, die jahrelang als Pia Koch in Deutschlands erfolgreichster täglicher Fernseh-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen war. "Es hat mir wirklich gefehlt, auf der Bühne zu stehen, und ich kann es kaum erwarten, das Publikum endlich wieder zu spüren", sage die 31-Jährige. Dafür nimmt sie auch eine Rolle auf mörderisch hohen High Heels in Kauf.

Während Thorsten Hammer, der mit 26 Jahren sein eigenes Theater "Leo" gegründet hat, schon oft in der Komödie zu erleben war, ist Elke Winkens, die in Wien lebt, erst zum zweiten Mal dabei. "Es ist schön, wieder zu Hause zu sein ", sagt sie dennoch. Sie kann sich nämlich gut vorstellen, ihren Lebensmittepunkt wieder nach Düsseldorf zu verlagern.

Hier kennt man die fünffache Deutsche Meisterin und zweifache Europameisterin im "Tanzen für karnevalistische Tänze" vor allem als Tanzmariechen bei der Gerresheimer Bürgerwehr aus dem Karneval.

(dh)