Besuch: Kinder sind für Peter Maffay Vorbild bei der Integration

Besuch : Kinder sind für Peter Maffay Vorbild bei der Integration

Natürlich durfte auch Tabaluga, Lieblingsdrache vieler Kinder, nicht fehlen - er schaute seinem Miterfinder Peter Maffay über die Schulter, als dieser gestern auf der Messe Rehacare über Integration sprach. "Kinder sind im Miteinander unkomplizierter", sagt der Altrocker, der mit seiner privaten Stiftung benachteiligten und traumatisierten Kindern hilft. Er sieht Kinder als Vorbild, gerade wenn es um Integration geht.

Natürlich durfte auch Tabaluga, Lieblingsdrache vieler Kinder, nicht fehlen - er schaute seinem Miterfinder Peter Maffay über die Schulter, als dieser gestern auf der Messe Rehacare über Integration sprach. "Kinder sind im Miteinander unkomplizierter", sagt der Altrocker, der mit seiner privaten Stiftung benachteiligten und traumatisierten Kindern hilft. Er sieht Kinder als Vorbild, gerade wenn es um Integration geht.

Auf der Rehacare war Maffay zum ersten Mal - als Kuratoriumsmitglied der Volkswagen Belegschaftsstiftung. Die Autofirma präsentierte dort ihre behindertengerechten Fahrzeuge. "Die Hilfen, die man hier zu sehen bekommt, bedeuten für die Betroffenen eine völlig neue Lebensqualität", sagt Peter Maffay. Sein Engagement ist für ihn selbstverständlich. " Und der Input der Stiftung beflügelt meine musikalische Arbeit."

Auch Martin Braxenthaler, paralympischer Ski-Star,war auf der Messe zu Gast. "Ein Auto ist für mich natürlich noch wichtiger als für Menschen ohne Behinderung", sagt der Bayer.

(kett)
Mehr von RP ONLINE