Karnevals-Sommerparty: KG Regenbogen erobert das Wasser

Karnevals-Sommerparty: KG Regenbogen erobert das Wasser

Obwohl die Session noch weit entfernt ist, kamen fast alle 160 Gäste der Sommerparty der KG Regenbogen im Kostüm - natürlich passend zum Motto, das sich die schwul-lesbische Karnevalsgesellschaft für den Karneval 2017/18 gegeben hat: "Traumschiff, Tunten, Takelage". Geladen hatte man dem Thema gemäß in die Räume des Ruderclubs Germania. Das Motto, das zeigte schon der Auftakt, inspiriert zu vielen originellen Ideen. So unterhielt der Shanty-Chor Unterbacher See die Meerjungfrauen, Fischer und Matrosen mit Seemannsliedern. Und unter den Gästen befanden sich auch Freunde des Fischmarkts - passt ja jetzt auch gut zusammen. Der Vorsitzende Andreas Mauska, der standesgemäß als Kapitän kam, zeigte sich sehr zufrieden mit der Feier mit vielen Freunden des Vereins.

Obwohl die Session noch weit entfernt ist, kamen fast alle 160 Gäste der Sommerparty der KG Regenbogen im Kostüm - natürlich passend zum Motto, das sich die schwul-lesbische Karnevalsgesellschaft für den Karneval 2017/18 gegeben hat: "Traumschiff, Tunten, Takelage". Geladen hatte man dem Thema gemäß in die Räume des Ruderclubs Germania. Das Motto, das zeigte schon der Auftakt, inspiriert zu vielen originellen Ideen. So unterhielt der Shanty-Chor Unterbacher See die Meerjungfrauen, Fischer und Matrosen mit Seemannsliedern. Und unter den Gästen befanden sich auch Freunde des Fischmarkts - passt ja jetzt auch gut zusammen. Der Vorsitzende Andreas Mauska, der standesgemäß als Kapitän kam, zeigte sich sehr zufrieden mit der Feier mit vielen Freunden des Vereins.

Zum Auftakt der Session geht es dann wirklich aufs Wasser: Die KG Regenbogen hat ein Schiff gechartert. Rund 500 Gäste können bei der "Captain's Night" am 18. November auf der "MS Riverdream" mitfeiern und über den Rhein schippern. Es sind noch Karten erhältlich. Das offizielle Karnevalsmotto für die kommende Session lautet: "Jeck erst recht".

(arl)