Karneval in Düsseldorf: Ex-Venetia Sabine im Venetien-Club aufgenommen

Karneval in Düsseldorf : Ex-Venetia Sabine in den Venetien-Club aufgenommen

Bei der Aufnahme in den exklusiven Damenkreis wurde auch ein Ratgeber für neue „Prinzessinnen“ im natürlich pinken Einband präsentiert.

Plötzlich Düsseldorfer Venetia – einen heiteren Ratgeber für künftige Düsseldorfer Karnevalsprinzessinen stellte jetzt der Venetien-Club bei einem munteren Abend aller jecken Exen im Restaurant „Liguini“ vor. Anlass war die Aufnahme von Sabine Ilbertz in den exklusiven Damenkreis. Präsidentin Dagmar Pagalies erhielt viel Beifall, als sie sagte: „Sabine, das hast du prima gemacht. Mit Prinz Martin hast du eine großartige Session absolviert, dabei das Winterbrauchtum ebenso wie unsere Heimatstadt glänzend repräsentiert. Du bist eine Bereicherung auch für unseren Venetien-Club.“ Als besondere Anerkennung bekam Sabine einen neuen, persönlichen Siegelring überreicht. Ein Präsent von Brors Uhren, Schmuck & Gold. Diese Auszeichnung schmückt seit einem Jahr jede ehemalige Venetia.

Dann präsentierte Geschäftsführerin Heidrun Leinenbach die hübsche Neuheit mit einem Einband in Pink, der Farbe der Venetien. Irgendwann beim Golfen kamen Heidrun Leinenbach und Janine Kemmer auf die Idee mit dem Ratgeber-Buch. Kemmer: „Manche wissen ja gar nicht, was auf sie zukommt und auf was sie alles achten müssen, wenn sie dem CC das Ja-Wort gegeben haben. Die Adjutantur hilft uns zwar hervorragend. Aber das sind ja alles nur Männer. Unser Venetien-Buch ist für Frauen gedacht, die einmal unsere Nachfolgerinnen werden wollen.“ Heidrun Leinenbach: „Ein solches Buch hätten sich viele von uns auch schon vor ihrer eigenen Session gewünscht. Es gibt da ja so viele Regeln. Allen zukünftigen Venetien wollen wir damit Mut machen und ein schnelles Update in Sachen Brauchtum geben.“ Das Buch klärt auf von A (Altweiber) bis Z (Zoch). Immer mit einem Augenzwinkern. Liebevoll bebildert wurde der Pink-Ratgeber von Dagmar Gosejacob, Layout und Druck übernahm Oliver Decker. Das Buch kann man für elf Euro beim Venetienclub erwerben. Jeweils fünf Euro vom Verkaufspreis gehen an die Düsseldorfer Initiative „ProMädchen“.

Mit einer anderen Neuheit überraschten die Venetien: Die prächtig gebundene „Royale Chronik“, in der jede Ex eigene Anekdoten einträgt, nachträglich ihr interessantestes oder aufregendstes Erlebnis schildern kann. Gastgeber Alexander Görtz, Geschäftsführer des Linguini, bereitete den Damen mit italienischen Spezialitäten einen besonderen Abend. Seine Überraschung wurde mit Jubel begrüßt: Pink Tiramisu.

Mehr von RP ONLINE