1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Karneval 2020 in Düsseldorf: Das sind die Kostüme der Amazonen

Karneval in Düsseldorf : Testlauf für die Amazonen-Kostüme

Bevor beim traditionellen Modetee der Amazonen wieder 30 ausgefallene Kostüme präsentiert werden, gab es für zehn davon einen Testlauf in der Elly-Heuss-Knapp-Schule, wo sie von Schülern entworfen und geschneidert wurden.

Wenn „Agatha Altbier“ zum Umtrunk ruft, kommen sie alle: der Hase „Heart of the Rabbit“ und auch die „Amazonenkorps-Kamelle“. Hinter den kreativen Namen und Kostümen stecken Nadine Diszeratis, Nicoletta Müllender und Eva Rossbach von der Elly-Heuss-Knapp-Schule. Denn seit 30 Jahren entwerfen die Schüler der Einrichtung Kostüme für den Modetee des Amazonenkorps. Die ersten Entwürfe werden bereits im Sommer vor der Session skizziert, bevor sie anschließend realisiert werden. Die Auswahl dafür treffen die Amazonen selbst. „Es ist immer sehr schwer, aus den Entwürfen zehn Kostüme auszuwählen“, berichtet die Amazonen-Vorsitzende Kerstin Unkrig-Kremer. Ein wichtiges Kriterium sei die Tragbarkeit des jeweiligen Kostüms, schließlich sollen die Gewänder nicht irgendwo im Schrank verstaut, sondern im Karneval prominent in Szene gesetzt werden.

Wie das aussehen kann, haben die Schüler am Donnerstag bei einer Modenschau in der Aula der Schule ihren Mitschülern, aber auch den Amazonen gezeigt. „Es ist immer wieder beeindruckend, was die Herrschaften aus dem Hut zaubern“, so Unkrig-Kremer. Sie habe schon ein Lieblingskostüm ausgemacht: Agatha Altbier. „Das ist ein echtes Mädchenkleid und passt natürlich sehr gut zu Düsseldorf.“ Die Idee kam Nadine Diszeratis eher zufällig „Ich arbeite nebenbei in einer Kneipe und wollte deshalb etwas mit Bier machen.“ Diese hatte sie zwar zunächst wieder verworfen, doch als sie dann einen überquellenden Mülleimer sah, wurde die Bierflasche „reaktiviert“. „Ich dachte, dass ein Mülleimer als Kostüm nicht so schön ist, daher wurde es dann eine schäumende Bierflasche.“

Die zehn präsentierten Kostüme und die 20 weitere Kreationen, eins vom Designer Philippe Carouge, werden am 12. Februar beim Modetee in der Rheinterrasse präsentiert.