Benefiz : Kabarett für die Tierhilfe

Viel Zeit hat Christian Ehring in diesen Tagen nicht. Schließlich moderiert das Ensemble-Mitglied des Kom(m)ödchens ("Couch", "Sushi" und "Freaks") jeden Mittwoch die Satire-Sendung "extra3".

Viel Zeit hat Christian Ehring in diesen Tagen nicht. Schließlich moderiert das Ensemble-Mitglied des Kom(m)ödchens ("Couch", "Sushi" und "Freaks") jeden Mittwoch die Satire-Sendung "extra3".

Die ist gerade geadelt worden und wanderte vom dritten TV-Programm des NDR ins Erste. Außerdem gehört Ehring zum Team der Heute-Show im ZDF, die freitags die Berliner Politik aufs Korn nimmt. Ehring hat trotzdem Zeit, in seiner Wahl-Heimat Düsseldorf aufzutreten und kommt zur "Kabarettistischen Jahresendabrechnung" ins Zakk.

Die Obdachloseninitiative Fifty-Fifty lädt dazu am 22. Dezember um 20 Uhr ein und freut sich, dass auch Sabine Wiegand alias "Dat Rosi", Martin Maier-Bode, Jens Neutag und Tina Teubner mit Ben Süverkrüp auf der Bühne stehen. Tickets zu 20 Euro gibt es unter www.zakk.de. Der Erlös geht an die Tierhilfe "Underdog".

(ak)
Mehr von RP ONLINE