Jazz Rally 2018 in Düsseldorf - Pfingstfest mit berühmten Jazz-Musikern

Jazz Rally: Ein Pfingstfest mit berühmten Jazz-Musikern

Es ist sehr wahrscheinlich, dass am Pfingstwochenende erneut 300.000 Musikfans aus ganz Europa nach Düsseldorf kommen werden. Zu den Highlights der 26. "Schauinsland-Reisen" Jazz Rally vom 17. bis 20. Mai zählen die Auftritte von The Supremes, Klaus Doldinger und Candy Dulfer - sie spielte schon mit Prince, Dave Stewart, Lionel Richie und Van Morrison. Pe Werner steht mit der Bigband der Bundeswehr auf der Bühne. Zu den Stars des Jazz-Genres zählen auch Tomasz Stañko & Kroke, liro Rantala & Marius Neset, das Frank Chastenier Trio und Susan Weinert. Auf dieses Programm machte gestern das Team der Unternehmervereinigung Destination Düsseldorf (DD) Lust, die die Jazz Rally veranstaltet - allen voran Otto Lindner, Vorstand seiner Hotelgruppe, und Reiner Witzel. Er ist selber Musiker und - wie auch Event-Experte Nils Gropp und Produzent und Musiker Dieter Falk - im künstlerischen Beirat.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass am Pfingstwochenende erneut 300.000 Musikfans aus ganz Europa nach Düsseldorf kommen werden. Zu den Highlights der 26. "Schauinsland-Reisen" Jazz Rally vom 17. bis 20. Mai zählen die Auftritte von The Supremes, Klaus Doldinger und Candy Dulfer - sie spielte schon mit Prince, Dave Stewart, Lionel Richie und Van Morrison. Pe Werner steht mit der Bigband der Bundeswehr auf der Bühne. Zu den Stars des Jazz-Genres zählen auch Tomasz Stañko & Kroke, liro Rantala & Marius Neset, das Frank Chastenier Trio und Susan Weinert. Auf dieses Programm machte gestern das Team der Unternehmervereinigung Destination Düsseldorf (DD) Lust, die die Jazz Rally veranstaltet - allen voran Otto Lindner, Vorstand seiner Hotelgruppe, und Reiner Witzel. Er ist selber Musiker und - wie auch Event-Experte Nils Gropp und Produzent und Musiker Dieter Falk - im künstlerischen Beirat.

Eine besondere Atmosphäre gäbe es zur Jazz Rally praktisch immer, betonte Lindner. Er macht bekanntlich keinen großen Hehl daraus, kein großer Jazz-Kenner zu sein, auch wenn er die Musik sehr möge. "Mir geht es um die Stärkung des Wirtschaftsstandortes mit Hilfe der DD-Initiative." Was ihn und das restliche Team schon freue, sei das Lob der Polizei. Die Jazz Rally und auch das Frankreichfest (auch eine Veranstaltung der 150 Unternehmen umfassenden Destination) liefen "vollkommen gewaltfrei ab, vielleicht werden wir damit noch richtungsweisend für die Altstadt". Auch die traditionelle Jam Session im Breidenbacher Hof sei immer ein

  • Langenfeld : Pe Werner kommt zur Jazz Rally
  • Nach den regulären Konzerten trafen sich
    Düsseldorf : So schön war die Jazz Rally

Highlight des Wochenendes, hieß es. Im Vorjahr war die berühmte amerikanische Soul- und Funk-Gruppe Sister Sledge dabei, dieses Jahr vielleicht die Supremes, deren Songs "Stop! In the name of love" und "Baby Love" sozusagen zum universellen Musikkulturgut gehören.

Ein Traum ist für die Macher der Jazz Rally leider nicht in Erfüllung gegangen: Diana Ross als die Supremes-Ikone ist leider nicht mit dabei, aber dafür zwei andere Superstimmen der Formation: Scherrie Payne und Susaye Greene - die beiden Ladys sind immerhin schon seit über 40 Jahren mit dabei. Den Blick auf zwei Düsseldorf-Größen lenkten schließlich noch Witzel und Gropp: Denn mit dem 13-köpfigen Derendorfer Salonorchester und dem Pianisten Christoph Spendel treten zwei echte Eigengewächse im Rahmen des viertägigen Spektakels auf. Jazz und dazu Funk, Soul und Blues - alles in 75 Konzerten auf 30 Bühnen, das weckte bei der Programmpräsentation eine Idee. Idealerweise könnte es künftig so etwas wie Jazz-Guides geben, die eine Navigation geben könnten, meinte Lindner. Er versprach, diesen Gedanken mit in die nächsten Meetings zu nehmen. Brigitte Pavetic

(RP)