1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Carlsplatz: In der Luft liegt ein besonderer Duft

Carlsplatz : In der Luft liegt ein besonderer Duft

In exponierter Lage auf dem Carlsplatz - in Rufnähe zur Wirtschaft des Metzgers Dauser - läuteten am Samstag "Lakrids"-Manager Stefan Zappe und Christina Stübner, Chefin der Carlsplatzblume, auf ihre Art den Sommer ein.

Dutzende von Herrschaften setzten sich zu einem Glas Champagner an einen der weiß gedeckten Biertische und übten sich in der Kunst des Blumen- und Kranzbindens, eingelullt in den Duft der vielen Blumen, die Stübner bereitgestellt hatte für diese spezielle Kooperation.

Dazu gab es ein paar Lakritz-Bonbons mit Sanddorn- und Blaubeer-Geschmack - und eine nette Anekdote aus dem Leben von Stefan Zappe, der noch die Zeiten erlebte, als es Lakritz nur in recht rudimentären Ausführungen gab. "Wenn ich als Kind losging und mir eine Süßigkeiten-Tüte kaufte für ne Mark, dann musste auch immer etwas Lakritz drin sein. Gerne genommen wurden natürlich auch immer die Schnecken."

Seine Lakritze gibt es mittlerweile an 24 Standorten in der Stadt, die mitunter recht ungewöhnlich sind: in der Oberkasseler Fleischboutique, im Modetempel Jades und bei Franzen an der Kö.

(bpa)