1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Party: "I love Düsseldorf" - zum ersten und letzten Mal im Les Halles

Party : "I love Düsseldorf" - zum ersten und letzten Mal im Les Halles

An Silvester wird an der Schirmerstraße 54 nicht nur die letzte Nacht des Jahres, sondern auch die letzte Nacht des Les Halles gefeiert. Die beliebte Location im ehemaligen Güterbahnhof muss zum neuen Jahr einem Neubau weichen. Wer vorher noch einmal unter Kronleuchtern feiern will, kann dies am morgigen Freitag beim Nikolaus-Special der Partyreihe "I Love Düsseldorf".

Das liegt den Veranstaltern von tonight.de besonders am Herzen, meint Produktmanager Vassilios Katsogridakis: "Uns verbindet eine lange Geschichte mit dem Les Halles. Schon bei den ersten Partys vor 14 Jahren waren wir dabei. Wir freuen uns daher, hier noch einmal mit allen Wegbegleitern zu feiern, bevor die Lichter endgültig ausgehen." Die Lichter sollen jedoch an anderer Stelle in Düsseldorf wieder angehen, beteuerte das Les-Halles-Team vor wenigen Wochen. Wo genau, will man noch nicht verraten, weiter gehe es aber definitiv.

Bei der "I Love Düsseldorf"-Party soll es gemütlich und weihnachtlich, aber auf keinen Fall still und besinnlich werden. Neben viel weihnachtlicher Dekoration dürfen sich die Gäste auf die Freifrau von Kö freuen, die aus ihrem Nikolaus-Sack kleine Geschenke wie Süßes aus der Genusswerkstatt verteilen wird. Hinter den Plattenspielern gibt es am Freitag eine doppelte Premiere - weder DJ Crack-T. noch Dimi Hendrix haben bisher im Les Halles aufgelegt. Dazu Crack-T.: "Ich freu mich daher besonders auf Freitag!" Los geht es um 23 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro.

(jana)