Verlosung: Hinter die Kulissen von "Tap Dogs"

Verlosung: Hinter die Kulissen von "Tap Dogs"

Sie haben die halbe Welt bespielt und gastieren derzeit mit ihrer Show in Düsseldorf: die australischen Stepptänzer Tap Dogs. Fünf mal zwei Leser haben die Gelegenheit, die Darsteller heute Abend gegen 18 Uhr persönlich kennenzulernen und anschließend um 20 Uhr die Show im Capitol Theater zu verfolgen. Alles, was es dazu braucht, ist etwas Spontanität und ein bisschen Glück: Wer sich bis heute, 13 Uhr, unter der E-Mail-Adresse <a href="mailto:stadtgespraech@rheinische-post.de" target="_blank">stadtgespraech@rheinische-post.de</a> meldet, kann gewinnen. Bitte unbedingt Namen und Mobilnummer angeben. Die Gewinner werden am frühen Nachmittag benachrichtigt.

Sie haben die halbe Welt bespielt und gastieren derzeit mit ihrer Show in Düsseldorf: die australischen Stepptänzer Tap Dogs. Fünf mal zwei Leser haben die Gelegenheit, die Darsteller heute Abend gegen 18 Uhr persönlich kennenzulernen und anschließend um 20 Uhr die Show im Capitol Theater zu verfolgen. Alles, was es dazu braucht, ist etwas Spontanität und ein bisschen Glück: Wer sich bis heute, 13 Uhr, unter der E-Mail-Adresse stadtgespraech@rheinische-post.de meldet, kann gewinnen. Bitte unbedingt Namen und Mobilnummer angeben. Die Gewinner werden am frühen Nachmittag benachrichtigt.

Wer heute Abend keine Zeit hat, kann die Tänzer noch bis 16. August im Capitol Theater, Erkrather Straße 30, erleben. Die Australier bieten eine 90-minütige Show, in der sie Funken sprühen lassen und durch Gerüste springen. Auch für Tanzvorführungen untypische Utensilien wie Trennschleifer kommen dabei zum Einsatz, außerdem sparen die Darsteller bei der Show nicht an Wasser.

(RP)