1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Spitzentreffen: Herbstempfang der Handwerkskammer

Spitzentreffen : Herbstempfang der Handwerkskammer

Schwarz-grünes Spitzentreffen beim Handwerk: Zum Herbstempfang konnte der soeben wiedergewählte Präsident der Handwerkskammer, Wolfgang Schulhoff, die stellvertretende Ministerpräsidentin, Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne), den Vorsitzenden der NRW-CDU, Armin Laschet und Grünen-Fraktionschef Reiner Priggen begrüßen.

Schwarz-grünes Spitzentreffen beim Handwerk: Zum Herbstempfang konnte der soeben wiedergewählte Präsident der Handwerkskammer, Wolfgang Schulhoff, die stellvertretende Ministerpräsidentin, Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne), den Vorsitzenden der NRW-CDU, Armin Laschet und Grünen-Fraktionschef Reiner Priggen begrüßen.

"Wenn ich Sie so anschaue, dann darf ich feststellen: Sie alle drei sind weit davon entfernt, Ideologen zu sein, die glauben, die allein seligmachende Wahrheit zu besitzen", so Schulhoff augenzwinkernd. Auch wenn in Berlin die Koalitionssondierungen von Union Grüne gescheitert seien — "beim Handwerk trifft man sich wieder". Ökonomie und Ökologie seien keine Gegensätze mehr, betonte der Kammerpräsident: "Das Handwerk, das die Energiewende draußen umsetzt, lebt das jeden Tag vor."

Nach 22 Jahren Tätigkeit als Vizepräsident von Arbeitnehmerseite der Handwerkskammer hat Hans-Josef Claessen sein Ausscheiden für Ende des Monats angekündigt. "Hans-Josef Claessen ist das personifizierte handwerkspolitische Engagement in allen Arbeitnehmerfragen", sagte Schulhoff. Die Vollversammlung der Handwerkskammer hat gestern Dirk Schäfermeyer zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Der 47-Jährige Augenoptiker tritt zum 1. Dezember die Nachfolge Claessens an.

  • Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.
    Neue Umfrage : CSU verliert in Bayern weiter an Boden gegen Grüne
  • Der Plenarsaal im NRW-Landtag: 2022 wird
    Trend in NRW : Grüne liegen in Umfragen zur Landtagswahl vor der CDU
  • Wettbewerb in Rommerskirchen : Bürgerstiftung ruft zum Azubi-Wettbewerb auf
  • Thomas Meyer tritt nach acht Jahren
    Bergische Industrie- und Handelskammer : IHK sucht Nachfolger für Thomas Meyer
  • Der alte und der neue FDP-Chef:
    Digitaler Parteitag : Lindner mit 93 Prozent als FDP-Chef wiedergewählt
  • Die Bebauung in Lörick ist zu
    Anders als Hamburg-Nord : Düsseldorf hält am Bau von Einfamilienhäusern fest

Der Essener bringt Erfahrung mit sozialpolitischen und Arbeitnehmerfragen aus seiner Tätigkeit im Kolpingverband, aus sieben Jahren Zugehörigkeit zum Vorstand der Kammer sowie zwölf Jahren als Mitglied der Vollversammlung mit. Auf der Liste der 300 geladenen Gäste standen unter anderen Hans Michael Piper Rektor der Heinrich-Heine-Universität, Nikolaus Paffenholz, Geschäftsführer der IHK, Johannes Pfeiffer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Düsseldorf, Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat des Rhein-Kreises Neuss, Andreas Peeters, Schornsteinfeger, sowie Thomas Köster, Leiter des Kompetenzzentrums Soziale Marktwirtschaft.

Detlev Hüwel/Thorsten Breitkopf

Hier geht es zur Bilderstrecke: Der Herbstempfang der Handwerkskammer 2013

(RP)