1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Empfang: Grüne feiern bei Emmafisch in den Frühling

Empfang : Grüne feiern bei Emmafisch in den Frühling

Wenn die Tage wieder spürbar länger werden, die Natur wieder grünt - dann laden die Düsseldorfer Grünen traditionell zum Empfang. Diesmal in der trendigen Gewerbekulisse des Restaurants "Emmafisch" in Oberbilk.

In lockerer Atmosphäre mit Wein, Gemüse- und Fischgerichten trafen sich Grüne mit einem bunten Mix aus der Düsseldorfer Gesellschaft: FH-Professor Reinhold Knopp war ebenso dabei wie Rheinbahn-Vorstand Klaus Klar, die Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke (SPD) traf ihren Amtskollegen Günter Karen-Jungen, der auf Fortuna verzichtete, dafür ein Heimspiel als Grüner hatte.

Auch Parteichefin Mona Neubaur und Stefan Engstfeld, Vize der Landtagsfraktion, konnten das Spiel ihrer Mannschaft schweren Herzens nur via Smartphone verfolgen, doch der Frühjahrsempfang des Kreisverbands ging an diesem Abend vor. Dafür sorgte die Band "No Border", ein Projekt mit jugendlichen Flüchtlingen und Deutschen, mit Live-Musik für Stimmung. Als Gastreferent sprach Jürgen Stellpflug, Chefredakteur des Öko-Test-Magazins, über die Macht der Verbraucher bei der Entscheidung, welche Produkte sie kaufen.

Die mit dem höchsten Preis müssten nicht immer, so Stellpflug, auch die mit der höchsten Qualität sein. Neubaur sprach sich in ihrer Begrüßung gegen Intoleranz und für eine Willkommenskultur in Düsseldorf aus - ausdrücklich dankte sie all jenen, die jede Woche - wie sie selbst auch - gegen die Rechtspopulisten von "Dügida" demonstrierten. Dafür erhielt sie auch Beifall von FDP-Chefin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die neben SPD-Politikern wie Fraktionsvize Martin Volkenrath und Parteivize Karl-Heinz Krems das Ampel-Bündnis an diesem Abend komplettierte.

(dr)