Charity : Große Bescherung im Stilwerk

Zusammen mit Oberbürgermeister Thomas Geisel übergab Maren Jäckel, Center-Managerin des Stilwerks, am Montag Weihnachtsgeschenke für die Kinder des städtischen Kinderhilfezentrums.

Zusammen mit Oberbürgermeister Thomas Geisel übergab Maren Jäckel, Center-Managerin des Stilwerks, am Montag Weihnachtsgeschenke für die Kinder des städtischen Kinderhilfezentrums.

Bereits zum zwölften Mal hatten Kunden des Einrichtungshauses im Rahmen der Aktion "Kinderwunschbaum" mehr als 300 Wünsche der Kinder erfüllt. In den Adventswochen steht dafür ein großer Tannenbaum im Foyer des Hauses, an dem Kunden die Wunschzettel der Kinder abpflücken und anschließend erfüllen können. "Wir bekommen schon im November viele Anfragen von Kunden, die uns nach der Aktion fragen", berichtete Maren Jäckel.

Die Wunschpalette der Kinder reicht von Stofftieren und Lego-Bausätzen für die Jüngsten bis hin zu Nagellack und Shoppinggutscheinen für die größeren Kinder. Gemeinsam war den Wünschen dagegen, dass sie nicht mehr als jeweils 30 Euro kosten durften.

Sollte am Ende jedoch ein Wunsch offengeblieben sein, wird es trotzdem keine langen Gesichter unter dem Tannenbaum geben. "Wenn ein Wunsch nicht erfüllt wurde, besorgen wir selbst noch das fehlende Geschenk", sagte Michael Riemer vom Kinderhilfezentrum.

(dans)
Mehr von RP ONLINE