1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Dreck-Weg-Tag: Goldene Besen im Rathaus verliehen

Dreck-Weg-Tag : Goldene Besen im Rathaus verliehen

Für ihr Engagement beim Dreck-Weg-Tag werden Düsseldorfer seit 2001 mit einem Goldenen Besen ausgezeichnet. Zwar eignet er sich nicht zum Kehren, steht aber symbolisch für die Putz-Initiative.

Jetzt verlieh OB Dirk Elbers den Preis an die katholische Kirchengemeinde St. Margareta, die voriges Jahr mit Messdienern, Pfadfindern, Schützen und anderen Vereinen tatkräftig Müll sammelte. Auch die Kindertagesstätte St. Blasius in Hamm bekam den Goldenen Besen.

Sie beteiligt sich bereits seit vielen Jahren an der Aktion— 2013 nahmen sogar 100 Kinder daran teil. Außerdem wurde Roman Petrov für seine Initiative geehrt: Weil ihm nicht gefiel, dass die Leute am Rhein ihren Dreck achtlos wegwarfen, griff er selbst zur Mülltüte. Den 29. März haben sich übrigens alle im Kalender markiert. Dann findet der 16. Dreck-Weg-Tag statt.

(rst)