1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

GNTM 2020: Wegen der Corona-Krise gibt es kein Finale in Düsseldorf

GNTM 2020 : Heidis Topmodelfinale kommt nicht nach Düsseldorf

Auch das Finale von Germany’s Next Topmodel fällt der Corona-Krise zum Opfer. Die für Mai geplante Show wird damit nicht wie in den Vorjahren in Düsseldorf stattfinden. Aber eine Ersatzshow ist bereits in Planung.

Heidi Klum und ihr Topmodel-Zirkus werden in diesem Jahr nicht nach Düsseldorf kommen, wie der TV-Sender ProSieben nun bekannt gegeben hat. Im vergangenen Jahr hatte die Show im ISS-Dome stattgefunden. Grund ist wie bei vielen anderen Veranstaltungsabsagen auch in diesem Fall die aktuelle Entwicklung der Corona-Krise. Zwar wäre das Finale, das üblich gegen Mitte beziehungsweise Ende Mai stattfindet, derzeit noch nicht von den aktuellen Einschränkungen betroffen, aber ob bis dahin wieder derartig große Shows stattfinden können, ist aktuell fraglich. Deshalb geht der Privatsender auf Nummer sicher und gewissermaßen zurück zu den Anfängen der Castingshow. Denn auch in der ersten Staffel fand das Finale in kleinem Kreis in einem TV-Studio statt.

Zwar ist der neue Ort für das Spektakel noch offen, doch da es in Düsseldorf kein passendes TV-Studio gebe, fällt die Landeshauptstadt als Kandidat weg, wie ein Sprecher des Senders mitgeteilt hat. Aus Sicht von Heidi Klum ist die Absage einer großen Show vor Publikum „super schade“, doch der Schutz der Fans sei wichtiger. Dennoch wolle man sich allerhand Verrücktes für die letzte Folge der diesjährigen Staffel einfallen lassen. Was das genau sein wird, ist dagegen noch offen.

  • Der Schwalmtaldom,  hier ein Werke von
    Werke nationaler und internationaler Künstler in Schwalmtal zu sehen : Trotz Corona: „Tage der Kunst“ geplant
  • Blick auf den Bürostandort Seestern auf
    Corona-Krise : Büromarkt bricht in Düsseldorf deutlich stärker ein
  • Nicht nur der Onlinehandel profitierte in
    Gewinner in der Krise : Corona hilft dem Onlinehandel - und dem „Laden um die Ecke“
  • Länder, Chancen, Übertragung : So findet der Eurovision Song Contest 2021 statt
  • Ein Tablett mit einer Currywurst mit
    Neues Lieblingsessen : Corona beendet den Siegeszug der Currywurst in der Kantine
  • Zum zweiten Mal musste ein Abiturjahrgang
    Start nach dem Corona-Abitur : Wie Unis Abiturienten mit Corona-Lücken helfen

Mehrere Male fand das Spektakel in den vergangenen Jahren in Düsseldorf statt und lockte dabei auch immer große Stars in die Landeshauptstadt. So waren im vergangenen Jahr unter anderem die US-amerikanische Sängerin Taylor Swift, die Jonas Brothers, die britische Musikerin Ellie Goulding sowie die Band Tokio Hotel, deren Mitglied Tom Kaulitz bekanntlich mit Heidi Klum verheiratet ist, in Düsseldorf zu Gast. Gleichzeitig sorgte die Show aber regelmäßig für Proteste. Insbesondere Feministen kritisierten das Format, weil es ein ihrer Meinung nach ein falsches Frauenbild präsentiere.