Mode-Designer: Glööckler mag die Köönigsallee

Mode-Designer: Glööckler mag die Köönigsallee

Was wäre wohl aus dem schillernd-schrägen Mode-Designer Harald Glööckler geworden, hätte er nicht das "ö" in seinem Namen - das er verdoppelt und zum Markenzeichen gemacht hat?

Was wäre wohl aus dem schillernd-schrägen Mode-Designer Harald Glööckler geworden, hätte er nicht das "ö" in seinem Namen - das er verdoppelt und zum Markenzeichen gemacht hat?

"Ach, wäre ich als Prinz von Bayern geboren, hätte ich daraus auch was gemacht", antwortet er, und ein breites Lächeln huscht über die sehr glänzenden Lippen. (Er hat bei der Messe Beauty gerade seine neue "Pompöös"-Kosmetik vorgestellt und natürlich einen Lipgloss selbst ausprobiert.) So aber sei eben das "Ö" sein großer Coup geworden: "Weil es so schön rund ist. Frauen mögen das."

  • Schockierendes Instagram-Foto : Harald Glööckler erleidet allergischen Schock
  • Lesung : Martin Armknechts humorvolle Zeitreise

Düsseldorf hat er gern, sagt er - wenngleich es kein "ö" hat wie eine nahe Stadt am Rhein. Dafür aber die "Köönigsallee": "Da geht es ums Schaulaufen, ums Sehen und Gesehenwerden." Dinge, die Glööckler nicht fremd sind.

(nic)
Mehr von RP ONLINE