1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Buchprojekt: Genug Geld da für Düsseldorf-Perlen

Buchprojekt : Genug Geld da für Düsseldorf-Perlen

Das Internet-Projekt "Düsseldorfer Perlen" von Fotograf Markus Luigs wird es nun definitiv in Buchform geben. Seine Crowdfunding-Aktion, bei der er - ebenfalls über das Internet - Gelder von Interessierten sammelte, war erfolgreich.

Das Internet-Projekt "Düsseldorfer Perlen" von Fotograf Markus Luigs wird es nun definitiv in Buchform geben. Seine Crowdfunding-Aktion, bei der er - ebenfalls über das Internet - Gelder von Interessierten sammelte, war erfolgreich.

Die Summe von 13.270 Euro kam zusammen, und Luigs ist überglücklich. "Ein großer Traum wird wahr, ich bin total happy, dass so viele mitgemacht haben. Großartig." Begonnen hat seine Passion schon 2014. Seither begeistert Luigs auf seinem Blog mit Fotos von besonderen Orten in der Stadt: Kioske kurz vor ihrer Öffnung am Morgen, eine fast kunstvoll verzierte U-Bahn-Unterführung und Aufnahmen im ehemaligen Kraftwerk-Studio Klingklang in der Mintropstraße zählen zu den Objekten seiner Begierde. Das Buch kommt Mitte September.

(bpa)