1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Benefiz: Galeristen und Künstler spenden für die Kunstauktion

Benefiz : Galeristen und Künstler spenden für die Kunstauktion

Sie hat ein Händchen und vor allem eine große Liebe für Kultur und Kunstwerke, für Schmuck und Antiquitäten: Lore Ploemacher, die auch 25 Jahre Geschäftsführerin von Heubel in der Carlstadt war, ist mit dabei, wenn Sonntag ab 13 Uhr zu einer Kunstauktion zugunsten der Kinder- und Jugendhilfsorganisation "Die Arche" ins Hetjens-Museum eingeladen wird.

Sie hat ein Händchen und vor allem eine große Liebe für Kultur und Kunstwerke, für Schmuck und Antiquitäten: Lore Ploemacher, die auch 25 Jahre Geschäftsführerin von Heubel in der Carlstadt war, ist mit dabei, wenn Sonntag ab 13 Uhr zu einer Kunstauktion zugunsten der Kinder- und Jugendhilfsorganisation "Die Arche" ins Hetjens-Museum eingeladen wird.

Diese Auktion findet in Erinnerung an den verstorbenen Chef des Museums, Bernd Hakenjos, statt. Und weil sich dabei vieles um die Carlstadt dreht, viele Galerien aus diesem Viertel Kunstwerke gespendet haben, ist auch die Carlstadt-Expertin Ruth Benninghoven im Organisations-Team. Beide Frauen haben schon einmal eine Auktion veranstaltet: vor 26 Jahren zugunsten der Kinderaidshilfe, ebenfalls in der Carlstadt. Der Erlös damals: 44 000 D-Mark.

Jetzt wurden 72 Bilder, Ringe, Ketten, Fliesen, Gefäße, Art Deco Kerzenleuchter oder Lithographien gespendet und werden zu 30 Prozent des Galeriepreises angeboten. Die beiden teuersten Kunstwerke sind das Bild "29 Palms" von Stefanie Schneider (Mindestgebot 1200 Euro) sowie ein Prägedruck von Günther Uecker aus dem Jahr 1965 (Mindestgebot 1050 Euro). Es gibt aber auch günstigere Dinge: zum Beispiel ein bemaltes, 25 Zentimeter großes Holzpferd zu 15 Euro oder zwei mundgeblasene Öllampen zu je 20 Euro. Das Lieblingsstück von Daniela Antonin, stellvertretende Museums-Leiterin, ist auch mit dabei: "Dieser Keramikteller vom Niederrhein aus dem Jahr 1779", schwärmte sie bei der Vorstellung. Mindestgebot: 165 Euro.

  • Neuss : Kunstauktion für die Kinderstiftung
  • Reality-TV-Teilnehmerin Evelyn Burdecki trauert um ihren
    Bewegende Worte von Ex-Dschungelkönigin : Evelyn Burdecki trauert um ihren geliebten „Papi“
  • Stefan Schulze-Hausmann rief den Deutschen Nachhaltigkeitspreis
    Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf : „Die Messe ist noch nicht gelesen“
  • Nach Schlaganfall vor drei Jahren : Wie Fortunas Stadion-DJ sein Leben umkrempelte
  • Ein Regionalexpress von Abellio.
    Schwierige Übergangsphase : Was das Abellio-Aus für den Nahverkehr in NRW bedeutet
  • Administrator des Erzbistums Köln, Rolf Steinhäuser
    Neue Krise im Erzbistum Köln : Weihbischof Steinhäuser ordnet Untersuchung an

Alle Kunstwerke sind am Samstag von 11 bis 17 Uhr im Hetjens-Museum vorab zu besichtigen, die Auktion am Sonntag beginnt um 13 Uhr. Auktionator ist Peter Karbstein, auf seiner Internetseite sind auch alle Versteigerungsobjekte bereits jetzt zu sehen: www.auktionshaus-karbstein.de. Dort können auch schon Gebote abgegeben werden.

(RP)