Gäste bei Netzwerk-Treff Düsseldorf IN freuen sich auf den Frühling

Netzwerk-Treffen : Gäste freuen sich auf den Frühling

Zum 159. Mal trafen im Kesselhaus auf dem Areal Böhler Politiker auf Sportler und Unternehmer auf Kulturschaffende. Die RP-Netzwerkveranstaltung „Düsseldorf In“ ging wieder über die Bühne, und die Top-Leute der Stadt (450 Gäste!

) stehen mit Blick auf die milden Temperaturen in den Startlöchern. Die Breuninger-Geschäftsführer Thomas Höhn (trainiert für den Metro-Marathon) und Andreas Rebbelmund zieht es auf die Joggingstrecke – den einen abends, den anderen früh morgens ab 5 Uhr. Bestattungsunternehmerin Victoria Frankenheim will sich mit frischen Blumen eindecken, „am liebsten Bartnelken.“ Heribert Klein, Deutsches Komitee Unicef, will entspannt und bei wohligen Temperaturen „endlich“ auf seiner Terrasse frühstücken. Auch Banker Christian Keller ist sportlich unterwegs. „Ich liebe Inline Skating und mache mich fit für einen Triathlon.“ Harald Feit, Schadow-Arkaden-Geschäftsführer, schwingt sich auf sein Motorrad. Karina Bianga, Geschäftsführerin Wirtschaftsclub Düsseldorf (WCD), führt ihren großen Hund aus auf den Rheinwiesen. Spannend insgesamt die Mischung bei „In“: Kardiologe Dietrich Baumgart (Preventicum), Hille Erwin, Mutter von CDU-Politikerin Angela Erwin, Suzanne Oetker-von Franquet (ROI), Borussia-Düsseldorf-Trainer Andreas Preuß, Schützenchefin Britta Damm und Traditionsbäcker Josef Hinkel waren da. Thomas Timmermanns (Autohaus Timmermanns) hatte gerade 56. Geburtstag und bekam von Jörg Philippi-Gerle, Leiter Veranstaltungen RP, eine Schokotorte. Deftiges gab es von Caterer Georg Broich. Brigitte Pavetic und
Andreas Bretz (Fotos)

Mehr von RP ONLINE