In-Treff: Fortuna läuft im Kesselhaus auf

In-Treff : Fortuna läuft im Kesselhaus auf

Der In-Treff heute Abend im Böhler-Kesselhaus wird ein großer Auftritt der Fortuna werden. Manager Wolf Werner bringt außer seinem Präsidenten Peter Frymuth noch mit: Oliver Fink, Michael Rensing, Fabian Giefer, Genki Omae (mit Dolmetscher Genko Seta), Mathis Bolly, Ben Holloran, Levan Kenia und Aleks Spengler. Gesprächsstoff gibt es genug, in wenigen Wochen geht die Saison los.

Der In-Treff heute Abend im Böhler-Kesselhaus wird ein großer Auftritt der Fortuna werden. Manager Wolf Werner bringt außer seinem Präsidenten Peter Frymuth noch mit: Oliver Fink, Michael Rensing, Fabian Giefer, Genki Omae (mit Dolmetscher Genko Seta), Mathis Bolly, Ben Holloran, Levan Kenia und Aleks Spengler. Gesprächsstoff gibt es genug, in wenigen Wochen geht die Saison los.

Aber auch sonst dürfte es an Themen nicht mangeln: Hille Erwin trifft auf Ex-Minister Lutz Lienenkämper, der seinerzeit eine große Rolle gespielt hat, als es um die Frage ging, wann der verstorbene OB Joachim Erwin denn mit der Benennung einer Straße oder eines Platzes nach ihm geehrt wird. Zudem ist der Leiter des Stadtsportbundes, Peter Schwabe, dabei - er muss sich diese Woche mit dem Streit verschiedener Sportvereine mit Nachbarn beschäftigen.

Und Werner Napp, der umtriebige Rathaus-Chef aus Neuss, wird viel über seinen neuen Spitznamen sprechen können – Vesuv von Neuss wird der überzeugte Raucher genannt, dem es jetzt verboten wurde, im Büro zu qualmen. Napp hat bereits reagiert – neuerdings geht er für die Zigarette auf den Balkon seines Büros.

(ho-)