Musik: Farid Bang erobert Album-Charts

Musik: Farid Bang erobert Album-Charts

Der Düsseldorfer Rapper Farid Bang bewegt sich in Sachen Alben-Verkäufe auf den Spuren seines Freundes Kollegah. Sein neues Werk "Blut" ist auf Position zwei in den deutschen Album-Charts eingestiegen.

Der Düsseldorfer Rapper Farid Bang bewegt sich in Sachen Alben-Verkäufe auf den Spuren seines Freundes Kollegah. Sein neues Werk "Blut" ist auf Position zwei in den deutschen Album-Charts eingestiegen.

In Österreich und der Schweiz konnte Farid Bang sogar die Spitze erobern. Damit ist der vergangenen Samstag 30 Jahre alt gewordene Rapper, der mit Leidenschaft sein Viertel Oberbilk vertritt, fast so erfolgreich wie der ebenfalls in der Landeshauptstadt beheimatete Kollegah, der 2015 mit seinem "Zuhälter Tape Volume 4" auf Anhieb auf Platz eins in Deutschland gelandet ist. Die Spaßverderber kommen übrigens aus Hamburg: Platz eins haben sich die beiden Rapper Gzuz & Bonez MC mit "High & hungrig 2" gesichert.

(jaw)