Spitzenkoch: Falkenroth mag das Sylt-Klima

Spitzenkoch : Falkenroth mag das Sylt-Klima

Eng, laut, aber gemütlich war es bei der Auftaktveranstaltung des 19. Sylter Gourmetfestivals im Restaurant Manne Pahl von Pius Regli. Einer der Gastköche: Sternekoch Bastian Falkenroth, Inhaber der beiden Düsseldorfer Restaurants "Nenio" und "U. das Restaurant". Drei Tage lang steht der 35-jährige Küchenprofi in dem Kampener Restaurant am Herd - und kommt schon mal ins Schwitzen dabei - und lässt ein Fünf-Gänge-Menü servieren.

Eng, laut, aber gemütlich war es bei der Auftaktveranstaltung des 19. Sylter Gourmetfestivals im Restaurant Manne Pahl von Pius Regli. Einer der Gastköche: Sternekoch Bastian Falkenroth, Inhaber der beiden Düsseldorfer Restaurants "Nenio" und "U. das Restaurant". Drei Tage lang steht der 35-jährige Küchenprofi in dem Kampener Restaurant am Herd - und kommt schon mal ins Schwitzen dabei - und lässt ein Fünf-Gänge-Menü servieren.

Das Motto des Festivals "Sylt prickelt" (mit viel Champagner) hat ihn dorthin geführt. Fast 200 Menüs sollen allein heute Abend rausgehen. "Die Insel liegt mir sehr am Herzen, ich könnte mir gut vorstellen, neben den Restaurants in Düsseldorf auch eins auf dieser Insel auf zu machen. Das Meer, das raue Klima, die Spitzengastronomie, und alles geballt auf einem Fleck - das ist es", schwärmte der Koch.

(bpa)