1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Spende: Fahrräder für die Fortuna-Spieler

Spende : Fahrräder für die Fortuna-Spieler

Jetzt heißt es aber Gas geben für die Fortuna Düsseldorf. Um nach erst einem Sieg in die Gänge zu kommen, tritt die Mannschaft ab sofort mächtig in die Pedale - vom Eller Fahrradhändler ZweiRadXXXL haben sie gestern 15 neue Fahrräder bekommen.

Offenbar möchte der Fortuna-Partner das Team mit schweißtreibendem Bike-Training an die Spitze der zweiten Bundesliga bringen. Um die neuen Räder zu testen, unterbrachen Fortuna-Torwart Lars Unnerstall und Mittelfeld-Spieler Michael Liendl sogar ihr Training im Arena-Sportpark.

Nachdem sie für die Fotografen auf den Bikes der Marke Bulls posiert hatten, konnten sie sich kaum noch zurückhalten. Sofort drehten die zwei Spieler mit Athletiktrainer Axel Dörrfuß eine Runde über das Trainingsgelände. Der macht sie jetzt mit Fahrradtouren fit für weitere Siege. "Für die Wilden hier sind die Räder genau das Richtige", sagt Jörg Pestka, Inhaber des ZweiRadHaus Eller. Die Mountainbikes "Six50" hat er in verschiedenen Rahmengrößen geliefert, damit auch Riesen wie der 1,98 Meter große Unnerstall problemlos fahren können.

Ex-Spieler Sascha Rösler war beim Shooting dabei und koordinierte den Fototermin. Bis zum nächsten Spiel in zehn Tagen gegen Nürnberg haben die Zweitligisten jetzt noch ein paar Tage fürs Fahrrad-Training.

(kett)