Düsseldorfer des Jahres : Experten-Jury sucht Top-Düsseldorfer

Düsseldorfer des Jahres | Jurysitzung 2018

Am 3. Dezember werden auf dem Areal Böhler die Düsseldorfer des Jahres gekürt. Hierzu kam eine Expertenjury aus namhaften Düsseldorfern zusammen.

Es wurde gerungen, gescherzt und diskutiert. Eine zwölfköpfige Jury hat gestern die „Düsseldorfer des Jahres 2018“ nominiert. Jury-Präsident Johannes Werle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rheinische Post Mediengruppe, begrüßte auch den Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel, der die Sitzung früher verlassen musste, um seinen Flug nach New York zu nehmen, wo er den Präsidenten des Jüdischen Weltkongresses, Ronald Lauder, trifft. Offiziell ist er als Vorsitzender des Kuratoriums der Kunsthalle zu einer Ausstellungseröffnung geladen, aber es geht auch um Schadensbegrenzung nach der Absage der Max-Stern-Ausstellung in Düsseldorf Anfang des Jahres. Stadtdirektor Burkhard Hintzsche übernahm dessen Jury-Sitz. Die Vergabe ist am 3. Dezember. brö/RP-Foto: Andreas Endermann

(brö)
Mehr von RP ONLINE